Museen  'der anderen Art' im  Allgäu  und darüber hinaus
< besondere Museen im Allgäu - Serie der Allgäuer Zeitung >
kultur-oa.de
-suche-


Künstlerporträt

Information und Presseberichte
zu Kunst und Künstlern der Region
auch unter
Kunstausstellung Die Südliche Kunsthaus Villa Jauss Oberstdorf



Logo Museen der anderen Art

Museen 'der anderen Art' im Allgäu und darüber hinaus
- eine Serie der Allgäuer Zeitung -
Schlechtes Wetter? Langeweile? - dann 'ab ins Museum' ...
diese neue Serie stellt Museen in der Region vor, die nicht alltäglich sind

Info aktuell



sitemap

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis Ab 1. August 2013 dürfen auf Grund der geänderten Rechtslage (Leistungsschutzrecht)
leider
keine Artikel
dieser Serie der >> Allgäuer Zeitung
 mehr zur Verfügung gestellt werden. Bitte informieren Sie sich in deren Print- und Onlineausgaben.
- die von 1.8. bis 24.8.13 bereits eingestellten Artikel wurden daher stark verkleinert - 
Um Ihnen künftig die online-Suche zu erleichtern, finden Sie hier Thema, Überschrift und Erscheinungsdatum

leider
kein Foto
mehr
Nr.20 "Steinsüchtig" von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 28.9.13
In der >> Steinerlebniswelt in Pfronten-Kappel zeigt Reiner Augsten in seinem Museum über 2500 Mineralien von über 3500 Fundstellen in ganz Europa. 'Steine suchen sei für ihn eine Sucht' -am Mineraliensammelplatz können Besucher seine Suchleidenschaft selbst nachvollziehen
leider
kein Foto
mehr
leider
kein Foto
mehr
Nr.19 "Mit Leidenschaft zusammengetragen" von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 19.9.13
Im >> Puppenmuseum in Rieden am Forggensee gibt es über 600 Exponate - die meisten sind handgefertigt. Sammlerin Benita von Salis-Soglio hat inzwischen über 1000 Puppen. Als Erwachsene entdeckte sie diese Leidenschaft - als Kind hatte sie keine Puppe zum Spielen.
leider
kein Foto
mehr
leider
kein Foto
mehr
Nr.18 "Abstempeln ? Besser nicht!" von Aimée Jajes, Allgäuer Zeitung 17.9.13
In den >> Friedensräumen in Lindau wird Friede nicht in der Vitrine präsentiert - Die Besucher sollen ihn vielmehr erleben - Spüren, wie sich Zuneigung und Ausgrenzung anfühlen
leider
kein Foto
mehr
leider
kein Foto
mehr
Nr.17  "Technik trifft auf Kunst" von Bettina Buhl, Allgäuer Zeitung 3.9.13
Das >> Zeppelin-Museum
in Friedrichshafen vereint auf 4000 qm Fläche die weltgrößte Sammlung zur Luftschifffahrt und Werke verschiedener Kunstepochen.
"Mit einem großen Feuerball ging sie 1937 zu Ende. Die Zeit der Luftschifffahrt. Als sich bei einem missglückten..."
leider
kein Foto
mehr
leider
kein Foto
mehr
Nr.16 "50 bis 60 Schüler in einem Klassenzimmer" von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 31.8.13
Im Ersten Allgäu-Schwäbischen Dorfschulmuseum
im Unterallgäuer Erkheim können alte und junge Besucher den Unterricht vergangener Zeiten hautnah erleben. Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen Abend im Museum Sa 14.9.13/18-21h historische Schulstunde, Führung, Bewirtung
leider
kein Foto
mehr
leider
kein Foto
mehr
Nr.15 "Jeden Fleckchen Gras war wichtig" von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 29.8.13
Im Prontener Heumuseum geht es um Futterernte in früheren Zeiten. Hier gibt es keine Ausstellungsräume, keine Exponate in Virtinen. Das Heumuseum beginnt mit einer Wanderung über den Bergwiesenpfad berauf, mitten durch Blumen und grünes Gras...
leider
kein Foto
mehr
H.Winkler Foto:M.Wild Nr.14 "Als Löschfahrzeuge noch grün waren" von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 24.8.13 >P
Im >> Feuerwehrmuseum Kaufbeuren/Ostallgäu in der alten Spittelmühle ist die Geschichte der Brandbekämpfung bis heute zu sehen. Stadtführung Feuer und Flamme endet im Museum.
links: Vereinsvorsitzender Helmut Winkler an der Handdruckspritze
Foto: Mathias Wild / AZ
Feuerwehrmus.KF Foto:M.Wild
P.Braunmüller Foto:Buhl Nr.13 "Von sonnigen und verregneten Zeiten" von Bettina Buhl, Allgäuer Zeitung 14.8.13 >P
Das Museum der Schirme in Sonthofen zeigt Kuriositäten sowie Raritäten und gibt Einblicke in ein Präzisions-Handwerk. Schirmmachermeister Paul Braunmüller (links Foto:Buhl) hat einen Fundus von 300 Exponaten aus rund 170 Jahren - hergestellt zumeist im eigenen Familienbetrieb.
Schirmmuseum SF Foto:Buhl
U.Winkler Foto:Lienert Nr.12 "Von Göttersitz bis Felsenhölle" von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 9.8.13 >P
 Das >> Alpinmuseum in Kempten liefert auf 2000 qm viele Informationen zum Thema Berge -
u.a. als Lebensraum, Reiseweg, Berge in Kunst und Naturkunde, Alpinismus und Skifahren
links: Ursula Winkler, Leiterin der Kemptener Museen, zur Bergrettung
Foto: Ralf Lienert / AZ
Alpinmuseum Ke Foto:Lienert
A.Maurer Foto:Berchtold Nr.11 "Ein Haus für 28 Handwerksberufe" von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 23.7.13 >P
Das Handwerkermuseum in Scheidegg zeigt, wie die Menschen früher gelebt und gearbeitet haben. Museumsführer Alfi Maurer hat Hintergrundgeschichten und Anekdoten für jeden Raum des Museums parat - für 2500 bis 3000 Besucher jährlich. (Foto : Berchtold)
Wäscherei Foto:Berchtold
Th.Riedmiller Foto:A.Decker Nr.10 "Die Wiege des Geigenbaus" Text/Foto von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 26.6.13 >P
Das >> Lauten- und Geigenbaumuseum in Füssen widmet sich den Instrumenten und ihrer Macher. Instrumentenbauer gab es seit dem 14. Jahrhundert in Füssen, viele eröffneten  Werkstätten im europäischen Ausland. links: Museumsleiter Thomas Riedmüller zum Lautenbau
Laute Foto:A.Decker
D.Fischer Foto:Schollenbruch Nr.09 "Im Berg" von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 1.6.13 >P
Die >> Erzgruben Erlebniswelt in Burgberg zeigt die Welt unter Tage und was früher alles dazugehörte. Kaum mannsbreite Stollen, nie mehr als 8 bis 10 Grad, und das 10 Stunden täglich und mehr - die Grubenarbeiter wurde oft nur 30 bis 35 Jahre alt.
links: Burgbergs Bürgermeister Dieter Fischer führt manchmal selbst - Foto: Jörg Schollenbruch / AZ
Erzgruben Foto:Schollenbruch
I.Kahlert Foto:Schollenbruch Nr.08 "Floß brachte Frösche für die Klosterküche" von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 23.5.13 >P
Das >> Flößermuseum in Lechbruck liefert Einblicke in ein ausgestorbenes Gewerbe, das für den Ort lange Zeit Haupteinnahme war. Der Lech war ein gefährlicher aber entscheidender Transportweg, als es weder Lastwagen noch Eisenbahn gab. Foto: Jörg Schollenbruch / AZ
Flößer Foto:Schollenbruch
K.Neumeier Foto:Nothelfer Nr.07 "Zwei Stars aus Zeiten des Kalten Kriegs" von Eddi Nothelfer, Allgäuer Zeitung 11.05.13 >P
Das >> Fliegermuseum in Bad Wörishofen ist in einer historischen Flugzeughalle (rechts) aus dem Jahr 1934 untergebracht. Karl Neumeier (links), Mitglied des Fördervereins, rekonstruiert in dem alten Hangar seit geraumer Zeit ein Kampfflugzeit mit möglichst vielen Originalteilen.
Fotos : Eddi Nothelfer / Allgäuer Zeitung
Halle Foto:Nothelfer
E.Haupt Foto:M.Wild Nr.06 "Brot erinnert an die Heimat" von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 30.4.13 >P
Das >> Isengebirgsmuseum in Neugablonz erzählt auf 1500 Quadratmetern die Geschichte einer böhmischen Region - Von den Anfängen der Glasindustrie bis zur Vertreibung ins Allgäu
Museumsleiterin Eva Haupt (links) zeigt die Technik des Glasdrückens - rechts : Krippenfiguren aus Papier
Fotos : Mathias Wild / Allgäuer Zeitung
Papierkrippe Foto:M.Wild
M.Meyer-Nusser Foto:Schollenbruch Nr.05 "Bald kommt das Ei des Pinguins" von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 30.3.13 >P
Im >> Ostereiermuseum in Nesselwang gibt es über 2500 Exponate - von Porträts auf Straußeneiern über die Stationen des Kreuzwegs bis zu Objekt-Eiern.
Monica Meyer-Nusser (links) sammelt Exponate aus aller Welt und fertigt selbst viele der kleinen Kunstwerke.
Fotos : Jörg Schollenbruch / Allgäuer Zeitung
Ostereimus Nesselw. Foto:Schollenbruch
Automus.Wolfegg Foto:Schollenbruch Nr.04 "Die ersten Besucher waren Schrotthändler" von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 20.3.13 >P
Im >> Automuseum Busch in Wolfegg stehen 200 Oldtimer auf 2500 qm
Motorjournalist Fritz B.Busch eröffnete das Automuseum vor 40 Jahren. Die Tochter des 2010 verstorbenen Gründers erinnert sich "Damals war das Wort Oldtimer noch gar nicht erfunden".

Fotos : Jörg Schollenbruch / Allgäuer Zeitung
Automus.Wolfegg Foto:Schollenbruch
H.Böck Foto:Schollenbruch Nr.03 "Am Anfang war der Pritschenwagen" von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 11.3.13 >P
Im >> Minimobil-Museum in Sonthofen stehen rund 18000 Miniaturfahrzeuge
Hannes Böck besitzt heute etwa 52000 maßstabsgetreue Modelle von Land-, Wasser- und Luftfahrzeugen
2001 kam er mit der weltweit größten H0-Sammlung ins 'Guinnessbuch der Rekorde'

links : Hannes Böck | Fotos : Jörg Schollenbruch / Allgäuer Zeitung | rechts : VW-Busse
VW-Busse Foto:Schollenbruch
Hutmuseum Foto:Becker Nr.02 "Als es in Lindenberg nachts summte" von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 7.3.13 >P
Lindenberger Hutmuseum mit 1750 Exponaten - Geschichte der Hutproduktion im Westallgäu Während der Hochzeit im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts wurden im Durchschnitt 4 Millionen Hüte pro Jahr produziert in Hutfabriken, Familienbetrieben und Heimarbeit - auf bis zu 1500 Nähmaschinen.
 Fotos : Matthias Becker / Allgäuer Zeitung | rechts : Museumsdirektor Manfred Röhrl
M.Röhrl Foto:Becker
Südsee-Hütte Foto:Schollenbruch Nr.01 "Südsee im Ostallgäu" von Alexandra Decker, Allgäuer Zeitung 14.2.13  >P
Kapitän Karl Nauer schenkte Obergünzburg eine Sammlung aus einer fremden Welt
Ausstellung Die Südsee hat mit dem Allgäu ungefähr soviel gemein, wie der Regenwald mit den Alpen. Trotzdem gibt es in Obergünzburg ein ganzes Südsee-Museum ...
links : Original-Südseehütte | Fotos : Jörg Schollenbruch / Allgäuer Zeitung | rechts : Totenerinnerungsmaske
Totenmaske Foto:Schollenbruch
  vergrößern/Weiterleitung  >+  bitte auf die Vorschaubilder klicken  
Serien-Start
14.2.2013

<i> weitere info auf Kultur-oa; >i weitere info bei z.B. Wikipedia; >> Weiterleitung auf fremde Webseiten
Presseartikel i.d.R. wenn nichts anderes angegeben >> Allgäuer Anzeigeblatt


home