Allgäuer Bergbauern Museum / Immenstadt-Diepolz
< aktuell >

kultur-oa.de
-suche-


*** Sonderausstellung ab 13.4.14  : 'Milchstraßen – die Wege der Allgäuer Milch - neu im Museum : 'Begehbarer Kuhmagen'



Hofmühle Immenstadt/Kultur

Information und Presseberichte zu
Ausstellungen / kulturellen Veranstaltungen
"in und um" Immenstadt auch unter

Kulturgemeinschaft Oberallgäu Literaturhaus Allgäu

Anfahrt
Lage
>i

aktuelle Veranstaltungen  / Sonderausstellung im Museum (chronologisch, Auswahl)

Info aktuell

sitemap

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis Ab 1. August 2013 dürfen auf Grund der geänderten Rechtslage (Leistungsschutzrecht)
leider
keine Artikel
über die regionale Kunst und Kultur des Allgäuer Anzeigeblatt
 mehr zur Verfügung gestellt werden. Bitte informieren Sie sich in den Print- und Onlineausgaben.
Um Ihnen die online-Suche zu erleichtern, finden Sie hier zu ausgewählten Artikeln Thema, Überschrift und Erscheinungsdatum



ABM Flyer1

ABM Flyer2
weiterhin Kultur-Artikel von Kreisbote Sonthofen und Magazine HEIMAT ALLGÄU  | Das schöne Allgäu
vergrößern / Weiterleitung - bitte auf die Vorschaubilder klicken -
Führungen Milchwirtschaft mit Käseprobe, Ferienprogramm, VHS-Kurse 'rund um Naturküche und Kräuterkunde'
oder mit Holzbildhauerin Waltraud Funk und Veranstaltungen unter www.bergbauernmuseum.de
info zum Allgäuer Bergbauernmuseum >Flyer1 >Flyer2
 2014  
 Jahresthema 2014
 
Milch
 im Museum
Das Jahresthema im Museum dreht sich ab Palmsonntag, 13.04.14 um die Milch. Im 'begehbaren Kuhmagen' erfährt man, wie Gras zu Milch wird und in der Sonderausstellung 'Milchstraßen' werden die Wege der Allgäuer Milch nach dem Melken nachgezeichnet. Auch Veranstaltungen befassen sich mit dem Jahresthema, z.B. der Aktionstag 'Rund um die Kuh' am So 27.04.14.
Jeden Mittwoch und Sonntag in den Ferien bieten das Museum Führungen zur Milchwirtschaft mit anschließender Käseprobe in der Bergkäserei Diepolz an.
 Aktionstag   
 
So 5.10.14/10-18h
Schaf- und Schäfertag >> Allgäuer Schafhalter e.V. 
vielfältiges Programm 'rund um das Schaf'   Rückblick <i> Schaftag 2013
 
 Musikantentreffen
 So 21.9.14/11-17h
Musikantentreffen
Frühschoppen auf der Höfle-Alpe; verschiedene Kapellen und Gruppen musizieren auf dem Museumsgelände bis zum bewirteten Ausklang in Richards Halle
 
Foto:ABM Aktionstag  So 31.8.14/10-17h Handwerkertag mit Markt und Diepolzer Dorffest
Es fliegen die Funken, fallen Hobelspäne und klappert der Webstuhl ...
Handarbeiterinnen und Mächler zeigen traditionelle Techniken und Trends im Handwerk; Kinderprogramm; regionale Produkte von Kleinherstellern aus der Gegend; Dorffest sorgt fürs leibliche Wohl und musikalische Unterhaltung.
kostenloser Pendelbus zwischen dem Handwerkertag und Bauern- und Käsemarkt in Immenstadt
Foto:ABM
 Mundartabend
 Do 31.7.14/19h
Allgäuer Mundart Abend
Geschichten und Gedichte - zum Teil musikalisch vorgetragen -
von Cornelia Besler, Waltraud Mair (Foto rechts), Eugen Schädler und dem Duo Zweierlei
Musik die Kinder Theresa und Anna (Steirische Harmonika)
Foto:ABM W.Mair
 Sa 19.7.14/10-15h Ein Stein lädt ein VHS-Kurs - Leitung: Waltraud Funk Allgäuer Holzbildhauerin
Der Speckstein lädt zu einer kreativen Reise mit der Allgäuer Künstlerin Waltraud Funk ein. Beim Gestalten des einzigartigen Exemplars lernen Sie verschiedene Bearbeitungsmöglichkeiten kennen. Farbenvielfalt und Maserung des Specksteins wird durch skulptierendes Bearbeiten mit Säge, Feile, Raspel und anschließendes Polieren freigelegt. Anmeldung Tel 08321 66730
 
 Aktionstag
 So 13.7.14/10-18h
NEZ-Aktionstag Was frist die Kuh?  KB 12.7.14  >P
Was steht auf dem Speiseplan der Allgäuer Kuh?  
Diplombiologin Julia Wehnert  und Wildkräuterführerin Gabi Waibel verfolgen den Weg vom Kraut zur Milch.
Wir finden Leckerli für Kühe im Umfeld des Museums und erfahren welche Pflanzen der Landwirtschaft besonderen Nutzen bringen, warum manche Pflanzen gefressen werden und andere nicht. Kuhlinarisch können Sie die Schmackhaftigkeit frischer 'Milchkräuter' an selbst zubereiteten Kräuterprodukten testen.
Im begehbaren Kuhmagen erfährt man, was bei und nach dem Widerkauen mit den Kräutern passiert
10-12h Schnuppersensen mit dem Sensenverein Deutschland
Foto:ABM NEZ-Aktionstag
ABM Foto:Kreisbote 12.7.14
 Milchtag
 So 1.6.14/ab 10h
Internationaler Tag der Milch - Aktionstag mit den BBV-Landfrauen
Käsen und Buttern mit den Landfrauen   "Milchtag mit Kunst", Kreisbote 11.6.14 >P
Milchtest mit Kreisbäuerin Monika Mayer
blind Milchsorten wie ESLMilch, Vorzugsmilch, Frischmilch, Hafermilch oder Heumilch probieren
Käse Monika Riedmüller
zeigt, wie man Weichkäse im eigenen Haushalt herstellen kann
Butter
Selbst in Aktion treten können die Besucher beim Butter schütteln;  Spiele für Kinder 'rund um die Milch'
Landwirtschaft der Bauernverband informiert über die Landwirtschaft im Oberallgäu
Kunst Immenstädter Holzbildhauerin Waltraud Funk lässt eine Milchschale aus Zirbelholz entstehen
kostenlose Führungen durch die Sonderausstellung - 13h Führung zur Milchwirtschaft mit Käseprobe
Foto:ABM Milchtag
W.FunkFoto:Gutsmiedl
 Museumstag
 So 18.5.14/ab 10h
Internationaler Museumstag Sammeln verbindet - Museum collections make connections
kostenlose Führungen zu verschiedenen Themen
12h Leben und Arbeiten der Allgäuer Bergbauern | 12h Milchwirtschaftliche Führung mit Käseprobe
14h Wild- und Gartenkräuter | 15h Wald- und Forstwirtschaft
Foto:ABM Museumstag
 Aktionstag
 So 25.4.14/10-17h
Aktionstag Rund um die Kuh
Vorstellung des begehbaren Kuhmagens; kostenlose Führungen durch die Sonderausstellung Milchstrassen informieren über die Wege der Allgäuer Milch. Mitmach-Programm für Groß und Klein lädt ein, außerdem gibt es Gelegenheit die bayerische Milchprinzessin zu treffen
ABM Plakat Milchstrassen
ABM Kuhmagen ABM Kuhmagen

ABM Kuhmagen

ABM Kuhmagen ABM Kuhmagen
 n e u
 Dauerausstellung
 ab So 13.04.14
Dauerausstellung Begehbarer Kuhmagen im Museumsbauernhof
Wie wird das Gras zur Milch? Warum hat die Kuh vier Mägen und der Mensch nur einen? Und was passiert genau beim Wiederkäuen? Durch ein großes Maul betreten die Besucher das Innere der Kuh. Beim Gang durch die Innereien erklären interaktive Stationen wie die Verdauung funktioniert und was die Kuh dabei produziert. Warum Allgäuer Milch so gut schmeckt und was am Ende übrig bleibt – ein großer Kuhfladen... "Vom Gras zur Kuhmilch" Kreisb. 9.4.14 >P
"Sparkasse Allgäu unterstützt den Kuhmagen" mit großzügiger Spende, Kreisbote 7.5.14 >P
"Einblick ins 'Wunderwerk' Kuh" neue Attraktionen eröffnet AAnz 12.4.
"Wie aus Gras Milch wird" Probelauf Schüler testen Begehbaren Kuhmagen, AAnz. 3.4.14
der Milch- und Käseautomat der Bergkäserei Diepolz bietet Milchprodukte zum Probieren
Begehbarer Kuhmagen

Ritter/Seidel Foto:ABM
ABM Kuhmagen Eröffnung und Begrüßung Christine Ritter, Vorsitzende Museumsverein 
Musik
Schellerbuebe Wengen
Grußworte
Armin Schaupp (Bürgermeister Stadt Immenstadt),
Dr.Sabine Weizenegger (Geschäftsführerin Regionalentwicklung OA)
Bruno Bernhard, (AELF, Fachz. 'Diversifizierung u. Strukturentwicklung')
Monika Mayer, Kreisbäuerin Kreisverband OA im Bayer. Bauernverband
Einführung Sonderausstellung Milchstraßen... Kuratorin Ute Seibold
Einführung Begehbarer Kuhmagen Projektleiterin Christine Müller
Begehbarer Kuhmagen Realisierung coreografie-production GmbH
ABM Kuhmagen ABM Milchstrassen

ABM Kuhmagen
 Eröffnung
 Milchstraßen ...
 und Kuhmagen
 Fr 11.4.14/14.30h
ABM Kuhmagen
ABM Kuhmagen Sonderausstellung Milchstraßen – Wege der Allgäuer Milch 13.4. - 2.11.14  >Plakat
Kühe gehören ins Allgäu wie die Sterne in die Milchstraße. Ihre Milch verbindet man mit idyllischen Alpweiden und aromatischem Bergkäse. Was ist das Besondere an der Allgäuer Milch? Die Ausstellung zeigt die vielfältigen Wege der Milch, von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Vermarktung. Das Spektrum ist groß: Heumilch, Hörnermilch, Biomilch, konventionelle Milchbetriebe, traditionelle Käseherstellung auf der Alpe oder Käseveredelung im Großbetrieb.
Begehbarer Kuhmagen und Sonderausstellung gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)
Sonder -
ausstellung

 Milchstraßen
 Sonderausstellung
 
13.4. - 2.11.14
ABM Kuhmagen ABM Kuhmagen

ABM Kuhmagen

ABM Kuhmagen ABM Kuhmagen
 Backen
 
So 13.4.14
Backen im Jahreskreis von 13-15h
Der Bayerische Bauernverband informiert über das Brauchtum und die Symbolik der Brotkultur.
In einer Backvorführung wird das Flechten von Hefezöpfen gezeigt
 
 Rückblick

Sonderausstellungen und Veranstaltungen (Auswahl)

 
 Museum 2013

Sonderausstellung Von Kässpatzen und Döner-Buden – Allgäuer Küche 13.7.-3.11.13
Sonderausstellung Bergbilder aus vier Generationen - Heimhuber 24.3.-30.6.13
Schaftag mit Prämierung; Lesungen; Spurensuche; Filmabend; Int. Museumstag

 Museum 2012

Wanderausstellung Wildwuchs Allgäuer Kräuter im Wandel der Zeit 8.4.-4.11.12
10 Jahre Allgäuer Bergbauernmuseum
Festwochenende und Museumsnacht
Alpkräutertag; Schaftag mit Prämierung; Diepolzer Kräuterfest;
Int. Museumstag

 Museum 2011

Sonderausstellung Historische Fotos aus dem Allgäu - Bergsommer 17.8.-6.11.11
von Leo Schnellbach (7.6.1911-1998) aus Sonthofen zum 100. Geburtstag
Sonderausstellung 'Von Agathabrot bis Barbarazweig-Bräuche im Bergbauernjahr' 24.4.-24.6.11
Autorenlesung /
Diavortrag Berghoibat Sepp Schmid / Christian HeumaderL
Hirnbein auf den Spuren des Allgäu-Pioniers: Dokumentarfilm+Vortrag Leo Hiemer
Diepolzer Kräuterfest; Lesung
Richard Berktold Ostrachtaler Wetter; Int. Museumstag

 

Programm und weitere Info "rund um das Allgäuer Bergbauern Museum" 

 
Ferienprogramm Ferienprogramm für Kinder Anmeldung im Museum unter Tel. 08320/709670 >>


AZ-Infografik:MIB


 Themenweg

Themenweg vom Wanderparkplatz zum Allgäuer Bergbauernmuseum
9 Stationen bieten "Spannung und Spaß auf dem Weg zum Museum" AAnz 21.4.12
>P
OVH-Kurse OVH - Volkshochschule Oberallgäu Anmeldung erforderlich unter Tel. 08321/66730 >>

 Programme
 
>info

Pädagogische Projekte Schul- und Gruppenprogramme zum Leben und Arbeiten der Bergbauern
für Kinder
Kindergeburtstag, Zeitreise-Rucksack, Waldabenteuer, alte Kinderspiele, Kinderquiz
2-Tages-Zeitreise mit Übernachtung im Sattler-Hof mit Selbstversorgung
Kurse für Erwachsene und Kinder (z.B. Allgäuer Küche, Brotbacken im Holzofen, Buttern, Biene und Imker, Filzen, Wild- und Gartenkräuter, Wald und Holz, Schnitzen, Kräuterseifen, Harzsalbe, Weidenflechten, Vollmondwanderung)
 
Bergbauernmuseum Öffnungszeiten von 13. April bis 2. November 2014, täglich von 10 bis 18 Uhr
Museumsführungen
auch auf Englisch und Französisch
weitere Informationen zum Allgäuer Bergbauern Museum Immenstadt-Diepolz
Allgäuer Bergbauern Museum
Diepolz 44, 87509 Immenstadt
Tel: 08323/ 709670, Fax: 08323/ 9259852 e-mail: info (at) bergbauernmuseum.de
>>
PresseInfo allg. "In der Bergstätt zu Hause, mit der Aufgabe vertraut" Catrin Weh ist neue wissenschaftliche Leiterin in Diepolz nach Christine Müller-Horn, die nach Kempten wechselt, AAnz 18.6.14  

- vergrößern / Weiterleitung - bitte auf die Vorschaubilder klicken -

Start :
April 2011

<i> weitere info auf Kultur-oa; >i weitere info bei z.B. Wikipedia; >> Weiterleitung auf fremde Webseiten
bis 1.8.13 (Leistungsschutzrecht) Presseartikel i.d.R.  Allgäuer Anzeigeblatt
 weiterhin Presseartikel
>> Kreisbote Sonthofen (KB) / >> Heimat Allgäu (HA) / >> Das schöne Allgäu (DSA)


sitemap