Allgäuer Bergbauern Museum / Immenstadt-Diepolz
< aktuell >

kultur-oa.de
-suche-
*** Jahresthema 'Heubat' und Sonderausstellung von Christian Heumader ab 20.3.16  * 'Begehbarer Kuhmagen' - Museum geöffnet bis 6.November 2016 ***



Hofmühle Immenstadt/Kultur

Information und Presseberichte zu
Ausstellungen / kulturellen Veranstaltungen
"in und um" Immenstadt auch unter

Kulturgemeinschaft Oberallgäu Literaturhaus Allgäu

Anfahrt
Lage
>i

aktuelle Veranstaltungen  / Sonderausstellung im Museum (chronologisch, Auswahl)

Info aktuell

sitemap

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis Ab 1. August 2013 dürfen auf Grund der geänderten Rechtslage (Leistungsschutzrecht)
leider
keine Artikel
über die regionale Kunst und Kultur des Allgäuer Anzeigeblatt
 mehr zur Verfügung gestellt werden. Bitte informieren Sie sich in den Print- und Onlineausgaben.



ABM Flyer1

ABM Flyer2
weiterhin Kultur-Artikel von Kreisbote Sonthofen und Magazine HEIMAT ALLGÄU  | Das schöne Allgäu
vergrößern / Weiterleitung - bitte auf die Vorschaubilder klicken -
öffentliche Führungen zur Milchwirtschaft, Ferienprogramm, VHS-Kurse 'rund um Naturküche und Kräuterkunde'
oder mit Holzbildhauerin Waltraud Funk und Veranstaltungen unter www.bergbauernmuseum.de
info zum Allgäuer Bergbauernmuseum >Flyer1 >Flyer2
 2016 Sonderausstellungen - Aktionstage / Veranstaltungen (Auswahl)
 Jahresthema 2016
 
Hoibat
 im Museum
Jahresthema Hoibat - die Saison 2016 widmet sich schwerpunktmäßig dem Thema Heu
Aktionstage, Kurse und Ferienprogramm sind auf das Jahresthema abgestimmt.
Sonderausstellung mit Fotografien von Christian Heumader veranschaulicht die schwere Heuarbeit in den Allgäuer Bergen.
Das Bergbauernmuseum ist geöffnet vom 20. März bis 6. November 2016, täglich von 10-18 Uhr
         
 Aktionstag
 So 28.8.16/ab10h
Aktionstag Handwerkertag mit Markt und Dorffest
Sonntag, 28.08. ab 10.00 Uhr
Es fliegen die Funken, fallen Hobelspäne und klappert der Webstuhl – Handarbeiterinnen und Mächler vom Verein Landhand Allgäu e. V. führen traditionelle Handwerkstechniken vor. Kleinhersteller aus der Gegend verkaufen ihre regionalen Produkte. Traditionell sorgt die Diepolzer Dorfmusik für musik. Unterhaltung und fürs leibliche Wohl
weitere
info unter

 Ferienprogramm
 29.7.-3.9.16
Ferienprogramm Malen mit Pflanzentinte, Heufiguren basteln, Steckenpferd mit Heufüllung, Ein Stein lädt ein (mit Bildhauerin Waltraud Funk) Mitmach-Kochwoche, Unterwegs auf der Wiese (mit Gestaltung von Glückwunschkarten) u.a. Anmeldung+Info Tel. 08320 709670
 Aktionstag
 So 3.7.16/10-18h
Aktionstag mit dem Bund Naturschutz-Naturerlebniszentrum Lebensraum Bergwiese
Was blüht in der Bergwiese? Wer hüpft, summt und schaukelt in ihren Halmen?
Wer schlürft und krabbelt in den Blüten?
Mit bunten Aktionen zu Blumen, Bienen & Co die Welt der Wiesen entdecken; Spielerisch und fachkundig erfahren, wie im eigenen Garten neuer Lebensraum für heimische Wiesenblumen entstehen kann.
 Kurs
 
Sa 11.6.16/9-17h
Kurs Alphornbau
jeder Teilnehmer baut sein eigenes, spielbares Minialphorn von ca. 60 cm Länge
Die Gestaltung des Äußeren bleibt den Teilnehmern später selbst vorbehalten. Bitte mitbringen: 1 oder 2 halbrunde Stechbeitel von 8 bis 15 mm Breite (wenn vorhanden) Arbeitshandschuhe, Brotzeit
Kursleitung Alphornbauer Christoph Petzold | Anmeldung Tel. 08320 709670
 Kurse
 
Sa 4.6.16/7.30-17h
 Sa 2.7.16/7.30-17h
Kurse Mähen (7.30 – ca 11.30h) mit der Sense und/oder Dengeln (13-17h)
Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, Arbeitskleidung, Brotzeit, Sonnenschutz
Kursleitung Klaus Eberle vom Sensenverein Deutschland | Anmeldung Tel. 08320 709670
 So 22.5.16/10-18h Internationaler Museumstag HEUTAG Hoibat im Museum 
Was sind Schwedenreiter? Wie wird mit der Sense gemäht und was muss man beim Dengeln beachten? Gezeigt wird die Heuernte mit Pferd und Wagen und wie man Heinzen herstellt.  Vortrag mit Christian Heumader zur Sonderausstellung Hoibat und Märchen aus dem Leben der Bergbauern "Heutag..." KB 14.5.16  >P "Heuernte zum Anfassen" KB 18.5.16 >P

Foto:Gutsmiedl "Ungeduldiger 'Kaspar'" Richtig 'rund' ging es beim großen Heutag... KB 1.6.>P
Foto:Heutag/ABM
ABM Foto:Gutsmiedl
Ferienprogramm
22.3.-31.3.16
Osterferien-Programm
Ostereier mit Naturfarben färben,
Osterlamm-Fähnchen sticken, Osterkerzen verzieren,
Osterhasen aus Quarkhefeteig, Eierwärmer filzen
Info + ggf. Anmeldung unter Tel 08320 709670
 
Saisoneröffnung
So 20.03.16/11-15h
Saisoneröffnung mit Mitmachaktionen
Palmbrezeln Backen, Osterhasen Filzen und Palmboschen-Verkauf
 
       
 Sonderausstellung
 So 1.5.-Mo 3.10.16
Sonderausstellung Hoibat - Heuarbeit in den Allgäuer Bergen 
Schwarz-Weiß-Fotografien von Christian Heumader die Heuarbeit in den Allgäuer Bergen  Eröffnung Fr 29.4.16/19h >Einladung  "Dass es nicht einfach so verreckt!" KB 7.5.16  >P
"Fotos von mühevoller Arbeit" KB 27.4.16  >P 
 Foto rechts unten : 'Heuzieher' von Christian Heumader (rechts im Bild, Foto:Gutsmiedl)
C.Heumader Foto:Gutsmiedl

ABM Foto:Heumader
ABM Hoibat Erstmalig findet im ehemaligen historischen Kuhstall des Wiedemann-Hofes eine Sonderausstellung statt. Wo bis vor kurzem noch die Museumskühe sich ihr Heu schmecken ließen, stellen nun ästhetische Fotografien die Heuernte in den Mittelpunkt: Die klaren, einfachen Schwarz-Weiß-Bilder des Oberallgäuer Fotografen Christian Heumader haben die heute fast verschwundene Welt der sommerlichen Heuarbeit in den Allgäuer Bergen einfühlsam und dokumentarisch eingefangen. In der Ausstellung wird den Besuchern vor Augen geführt, wie viel Aufwand auch heute noch in der Bewirtschaftung der höher gelegenen, oft weiter entfernten Bergwiesen steckt. Die Abhängigkeit von Temperatur und Witterung, das mühsame Mähen an Steilhängen, das zeitaufwändige Wenden und Rechen des Grases, bis es endlich zu trockenem Heu geworden ist, machen die Arbeit auf diesen artenreichen Wiesen so besonders schwierig. Hinzu kommt noch der gefährliche und mühsame Abtransport der Heuernte. Nur sehr wenigen Menschen ist heute noch bekannt, dass das Bergheu traditionell in Holzhütten - im Allgäu 'Heuschinden' genannt - eingelagert und erst im Winter mit Schlitten ins Tal gebracht wurde. Auch dieser winterliche Heutransport wird in der Fotoausstellung gezeigt.
Der Fotograf Christian Heumader ist selbst Experte in Sachen Bergland- und Alpwirtschaft. Er kann persönlich bereits auf 25 Alpsommer als Alphirte zurückblicken. Außerdem engagiert er sich als erfolgreicher Buchautor und Verleger mit dem 2011 begründeten BergWegVerlag für die vielfältige Alltagskultur im Allgäu.
   

 

   
Ferienprogramm
22.3.-31.3.16
Osterferien-Programm
Ostereier mit Naturfarben färben,
Osterlamm-Fähnchen sticken, Osterkerzen verzieren,
Osterhasen aus Quarkhefeteig, Eierwärmer filzen
Info + ggf. Anmeldung unter Tel 08320 709670
 
Saisoneröffnung
So 20.03.16/11-15h
Saisoneröffnung mit Mitmachaktionen
Palmbrezeln Backen, Osterhasen Filzen und Palmboschen-Verkauf
 
 Dauerausstellung
 
Begehbarer
 Kuhmagen
Dauerausstellung Begehbarer Kuhmagen im Museumsbauernhof
Wie wird das Gras zur Milch? Warum hat die Kuh vier Mägen und der Mensch nur einen? Und was passiert genau beim Wiederkäuen? Durch ein großes Maul betreten die Besucher das Innere der Kuh. Beim Gang durch die Innereien erklären interaktive Stationen wie die Verdauung funktioniert und was die Kuh dabei produziert. Warum Allgäuer Milch so gut schmeckt und was am Ende übrig bleibt – ein großer Kuhfladen...
der Milch- und Käseautomat der Bergkäserei Diepolz bietet Milchprodukte zum Probieren
Begehbarer Kuhmagen
 Rückblick

Sonderausstellungen  (Auswahl)

 
 Museum 2015

Jahresthema 2015 Apfel Sonderausstellung Altes Streuobst neu entdecken 29.3. - 18.10.15
Dauerausstellung
Begehbarer Kuhmagen im Museumsbauernhof

 Museum 2014

Dauerausstellung Begehbarer Kuhmagen im Museumsbauernhof
Jahresthema Milch Sonderausstellung Milchstraßen – Wege der Allgäuer Milch 13.4. - 2.11.14

 Museum 2013

Sonderausstellung Von Kässpatzen und Döner-Buden – Allgäuer Küche 13.7.-3.11.13
Sonderausstellung Bergbilder aus vier Generationen - Heimhuber 24.3.-30.6.13

 Museum 2012

Wanderausstellung Wildwuchs Allgäuer Kräuter im Wandel der Zeit 8.4.-4.11.12
10 Jahre Allgäuer Bergbauernmuseum
Festwochenende und Museumsnacht

 Museum 2011

Sonderausstellung Historische Fotos aus dem Allgäu - Bergsommer 17.8.-6.11.11
von Leo Schnellbach (7.6.1911-1998) aus Sonthofen zum 100. Geburtstag
Sonderausstellung 'Von Agathabrot bis Barbarazweig-Bräuche im Bergbauernjahr' 24.4.-24.6.11

 

Programm und weitere Info "rund um das Allgäuer Bergbauern Museum" 

 
Ferienprogramm Ferienprogramm für Kinder Anmeldung im Museum unter Tel. 08320/709670 >>

AZ-Infografik:MIB



ABM Vorstand Foto:KB 28.3.15

 Themenweg

Themenweg vom Wanderparkplatz zum Allgäuer Bergbauernmuseum
9 Stationen bieten "Spannung und Spaß auf dem Weg zum Museum" AAnz 21.4.12
>P
OVH-Kurse OVH - Volkshochschule Oberallgäu Anmeldung erforderlich unter Tel. 08321/66730 >>

 Programme
 
>info

Pädagogische Projekte Schul- und Gruppenprogramme zum Leben und Arbeiten der Bergbauern
für Kinder
Kindergeburtstag, Zeitreise-Rucksack, Waldabenteuer, alte Kinderspiele, Kinderquiz
2-Tages-Zeitreise mit Übernachtung im Sattler-Hof mit Selbstversorgung
Kurse für Erwachsene und Kinder (z.B. Allgäuer Küche, Brotbacken im Holzofen, Buttern, Biene und Imker, Filzen, Wild- und Gartenkräuter, Wald und Holz, Schnitzen, Kräuterseifen, Harzsalbe, Weidenflechten, Vollmondwanderung)
 
Bergbauernmuseum Öffnungszeiten von 29. März bis 8. November 2015, täglich von 10 bis 18 Uhr
Museumsführungen
auch auf Englisch und Französisch
weitere Informationen zum Allgäuer Bergbauern Museum Immenstadt-Diepolz
Allgäuer Bergbauern Museum
Diepolz 44, 87509 Immenstadt
Tel: 08323/ 709670, Fax: 08323/ 9259852 e-mail: info (at) bergbauernmuseum.de
>>
PresseInfo allg. "Neue Mannschaft beim Verein Allgäuer Bauernmuseum" Jahreshauptversammlung, KB 28.3. >P

- vergrößern / Weiterleitung - bitte auf die Vorschaubilder klicken -

Start :
April 2011

<i> weitere info auf Kultur-oa; >i weitere info bei z.B. Wikipedia; >> Weiterleitung auf fremde Webseiten
bis 1.8.13 (Leistungsschutzrecht) Presseartikel i.d.R.  Allgäuer Anzeigeblatt
 weiterhin Presseartikel
>> Kreisbote Sonthofen (KB) / >> Heimat Allgäu (HA) / >> Das schöne Allgäu (DSA)


sitemap