Arnulf Heimhofer

 Arnulf  Heimhofer / Burgberg
< Ausstellung Kurhaus Fiskina / Fischen 2010 >

kultur-oa.de






Ausstellung Fiskina Arnulf Heimhofer - Ölbilder, Aquarelle, Zeichnungen
im Kurhaus Fiskina / Fischen i. Allgäu  
Ausstellung
3. Mai bis 11. Juni 2010
 
Kurhaus Fiskina
, Am Anger 15, 87538 Fischen
Öffnungszeiten Mo bis Fr 8.30 - 17.30h / Sa 15 - 17h / So 10 - 12h
Arnulf Heimhofer







Anfahrt
Lage
>i

Ausstellung im Kurhaus Fiskina / Fischen i. Allgäu vom 3.5. bis 11.06.2010

Info aktuell

sitemap
Fotos von der Vernissage und aus der Ausstellung - zum Vergrößern bitte auf die Vorschaubilder klicken
Ausstellung Fiskina Ausstellung Fiskina Vernissage Fiskina Vernissage Fiskina Vernissage Fiskina Ausstellung Fiskina
Ausstellung Fiskina Vernissage Fr 28.01./19h
links: Begrüßung 1. Bürgermeister von Fischen, Edgar Rölz

Musik
Fischinger Jungbläser


rechts:
Laudator <i> Gunther W. le Maire
(Auszüge aus der letzten Laudatio <i> zum Nachlesen)
Ausstellung Fiskina Ausstellung Heimhofer
Musik Fiskina Laudator le Maire Ausstellung Fiskina
Ausstellung Fiskina Ausstellung Fiskina rechts: H. Heimhofer
mit Kollegin und seiner früheren Schülerin
Elisabeth Geduld
Ausstellung Fiskina Ausstellung Heimhofer Ausstellung Fiskina
Ausstellung Fiskina Die Ausstellung von Arnulf Heimhofer bietet nicht nur einen festlichen Rahmen zum Auftakt der 1150-Jahrfeier <i> Fischens
vielmehr bestimmten seine Vorfahren auch die Geschicke des Ortes mit,
stammt der Künstler doch von einem für das südliche Oberallgäu
bedeutenden Geschlecht ab - den
Herren von Heimenhofen.
Die 'Burgruine Heimenhofen' befindet sich nur wenige Kilometer entfernt
am
südöstlichen Ortsausgang von Burgberg.
Ausstellung Fiskina
zur Ausstellung "Die zeitlosen Ideale eines Rastlosen" von Klaus Schmidt (Foto rechts)

"Die Schaffenskraft scheint ungebremst:
Eine ganze Reihe neuer Arbeiten präsentiert der fast 80-jährige Künstler.
Die Motive sind gleich geblieben - der Stil aber zeigt neue Nuancen:
Großzügig und ausgewogen ist die Komposition, kühn und temperamentvoll der Strich,
kraftvoll und in reichen Facetten schillernd die Farbe.
Doch die Töne wirken heller, lichter, die Formen reduzierter, sparsamer.
Immer mehr konzentriert sich der Künstler auf das Zentrum eines Motives, das Wesentliche. Beiwerk interessiert ihn nicht mehr, Ränder bleiben oft unbearbeitet...
Das bewusst Fragment gebliebene Ölbild lässt sich als Symbol dafür deuten,
wie einem Rastlosen die Zeit davonzulaufen scheint ..."
 
(Artikel >P vom 5.5.10 im Allgäuer Anzeigeblatt, Oberallgäu-Kultur)
Klaus Schmidt
Ausstellung Fiskina
Ausstellung Heimhofer Ausstellung Heimhofer Ausstellung Fiskina Fischinger Bäuerinnen und Landfrauen
sorgen 'genial!' für
"Speis und Trank"
Ausstellung Fiskina Ausstellung Heimhofer
Presse zur Ausstellung

Heimhofer Foto:Gästeservice

"Die zeitlosen Ideale eines Rastlosen" Klaus Schmidt zur Ausstellungseröffnung, Allg. Anz. 5.5.10
Neue Bilder von Arnulf Heimhofer zeugen von ungebremster Schaffenskraft; Programm Kulturzeit
>P
1150 J.Fischen "Kultur steht hier an vorderster Stelle" Ausstellung Heimhofer 3.5. AZ-Extra 28.4.10 >P
vergrößern / Weiterleitung -  bitte auf die Vorschaubilder klicken - alle Fotos : kultur-oa.de
 

<i> weitere info auf Kultur-oa; >i weitere info bei z.B. Wikipedia; >> Weiterleitung auf fremde Webseiten
Presseartikel i.d.R. wenn nichts anderes angegeben >> Allgäuer Anzeigeblatt / >> Allgäuer Zeitung
 


home