Carl Hirnbein Quelle:wikipedia

 Carl Hirnbein - der Allgäu-Pionier
< Leo Hiemer : Carl Hirnbein - Themenabend mit Buchpräsentation  >

kultur-oa.de
-suche-


weitere <i> info zu Carl Hirnbein



Lesung Carl Hirnbein - Der Allgäu-Pionier von Leo Hiemer
Do 3.10./16h Fa. Lindlbauer
Marienplatz
im Rahmen von >mehr Land Leute Literatur verkaufsoffener Feiertag in Immenstadt 3.10.13/12-17h
... ein herbstliches Programm rund um Tradition, Brauchtum und Literatur
Cover Hirnbein/Hiemer 'Carl Hirnbein
der Allgäu - Pionier
'

ein Buch von Leo Hiemer
Leo Hiemer, Heimat Allgäu 2/2011
 

Hirnbein - Biografie von Leo Hiemer - Fotos / Presse / Links (Auswahl)

Info aktuell

sitemap
vergrößern / Weiterleitung - bitte auf die Vorschaubilder klicken
Hirnbein, Flyer Hiemer

EDITION ALLGÄU und Leo Hiemer widmen dem Allgäu-Pionier Carl Hirnbein einen Themenabend mit Buchpräsentation und Ehrengast Dr. Theo Waigel
im <i> Stadtschloss Immenstadt
am Mo 21.1.13/ab 19h
unten rechts: Leo Hiemer mit Dr.Theo Waigel

Carl Hirnbein - Der Allgäu-Pionier von Leo Hiemer
"Leo Hiemer erforscht Carl Hirnbeins Leben mit Akribie, aber auch mit der Liebe des Allgäuers
und dem Blick des Filmemachers. Das gibt Hirnbeins Biografie ein besonderes Flair."

(aus dem Vorwort von Prof. Dr.Marita Krauss, Professorin für bayerische und schwäbische
Landesgeschichte an der Universität Augsburg)  >Flyer1  >Flyer2

Hirnbein im Schloss
Hirnbein im Schloss

Hirnbein im Schloss

Hirnbein im Schloss

Hirnbein im Schloss

Hirnbein im Schloss
Hirnbein im Schloss

19h Ankommen + Einstimmen mit Alpkönig Bieren, Bergkäse der Sennalpe Schwabenberg
19.30h Begrüßung und Moderation Bernhard Lingg  Musik Andrea Lerpscher (rechts)
19.40h Dokumentarfilm Hirnbein – auf den Spuren des Allgäu-Pioniers
20.30h Dr. Theo Waigel über Leo Hiemer und Carl Hirnbein
20.50h Gesprächsrunde Allgäuer Autoren Leo Hiemer, Bernd Wucherer und Florian Maucher
21.30h Käsesommelier Claudius Janner zieht einen würzigen Käsefaden vom Allgäu nach Wallonien - Käseverkostung Weichkäse; Ausklang bei Brot, Käs' und Bier

Hirnbein im Schloss

Text: Verlag

... zur Entstehung des Buchs

 
Hirnbein im Schloss

Was als lose Zusammenstellung von Erkenntnissen über Hirnbein begonnen hatte, wuchs zu einer veritablen Biografie heran, die Leo Hiemer um die drei Begriffe "Käse, Freiheit, Fremdenverkehr" herum komponierte. Der Autor und bekannte Film- und Fernsehregisseur geht einer Reihe von Hirnbein-Sagen nach und rückt nebenbei auch manch liebgewordenes Klischee zurecht:
So das geflügelte Wort vom 'blauen Allgäu', das Hirnbein zum 'grünen' gemacht habe.  

Dr.Horst Kollmann öffnete dem Autor das Hirnbeinsche Familien-Archiv in Weitnau, unterstützte den gelernten Historiker und wies ihn auf bislang unbeachtete Quelle hin. Hinweise von Bezirksheimatpfleger Dr. Peter Faßl auf Hirnbeins Aktivitäten während der Revolution 1848/49 führten Hiemer in die Stadtarchive Immenstadt, Augsburg und ins Hauptstaatsarchiv München.
Der fortschrittliche Denker Hirnbein hatte einen weiten Horizont, der ihn in Widerspruch zum konservativen bayerischen Königreich brachte. Dem befürchteten Marsch der Allgäuer auf München, wo der König zur Annahme der liberalen Paulskirchen-verfassung gezwungen werden sollte, kamen die Militärs zuvor. Der Demokrat Hirnbein wurde zum Huldigungseid auf König Maximilian II. gezwungen. Schon zehn Jahre nach der Revolte zog er, gewählt von den liberal gesinnten Allgäuer Landsleuten, als Abgeordneter in den Landtag ein.
Ein weiterer wichtiger Aspekt in Hirnbeins Leben stellt das Grüntenhaus dar. Es sollte nicht nur Fremde ins Land locken, sondern auch liberale Freunde von nah und fern versammeln. Hier oben konnten Freiheitsliebende aller Couleur von der Erfüllung ihrer Wünsche träumen und Schritte zu ihrer Verwirklichung verabreden.
Das Buch informiert umfassend über den aktuellen Stand der Hirnbein-Forschung und bietet Einblick in das Allgäu des 19. Jahrhunderts. Mit zahlreichen zeitgenössischen Fotos/Illustrationen, umfangreichen Anmerkungen und Quellen- und Literaturverzeichnis ist es solide Grundlage für die Hirnbein-Forschung und gleichzeitig spannende und detailreiche Lektüre.
EDITION ALLGÄU, 176 S, zahlreiche Fotos/Illustrationen, Quellenverzeichnis, ca.21x30cm,
Verlag HEPHAISTOS Immenstadt-Werdenstein, ISBN 978-3-931951-70-2, € 19.80

 
 oben:
 Verleger Peter Elgaß
Hirnbein im Schloss
Hirnbein im Schloss
 oben:
 Leo Hiemer signiert
 

Presse / weitere info

   

 Themenabend

"Ein filmreifer 'Notwender'" Hiemer u.Waigel verfolgen Filmprojekt, J.Gutsmiedl, KB 26.1. >P Hiemer/Waigel Foto:Krull
"Faszinierende Idee für einen Freiheitskämpfer" von Veronika KrullAlläuer Anz. 25.1.13 >P

 Presse zum Buch

"Den Dingen auf den Grund gehen" räumt mit Klischees auf, Klaus-Peter Mayr AZ 29.12.12 >P
"Käse, Freiheit, Fremdenverkehr" Hirnbein-Biografie Leo Hiemer AAnz 19.12.12 >P

 Lesungen

Buchhandlung Greindl Sonthofen, Bahnhofstr.20 Sa 16.3.13/18h - Eintritt frei >>

- vergrößern / Weiterleitung - bitte auf die Vorschaubilder klicken - Foto rechts: Veronika Krull/AAnz., übrige www.kultur-oa.de

 

<i> weitere info auf Kultur-oa; >i weitere info bei z.B. Wikipedia; >> Weiterleitung auf fremde Webseiten
Presseartikel i.d.R. wenn nichts anderes angegeben Allgäuer Anzeigeblatt / Allgäuer Zeitung
  


sitemap