Museum  Hofmühle /Immenstadt
< Ausstellung 2008/09 - Xaver Rasch und seine Söhne >

kultur-oa.de
-suche-




Heimatverein

Christus Gipfelkreuz "Die Schnitzer vom Alpsee" 
Xaver Rasch und 
seine Söhne

Sonderausstellung

vom 13.12.2008  bis 19.04.2009
2008 Plakat Rasch





Anfahrt
Lage
>i

Werke und Vita - Info / Presse / Links

Info aktuell

sitemap

Begleitveranstaltungen während der Sonderausstellung

Werk Xaver Rasch sen Spießhütte
 Mi, 01.04.09/19h

Hoigarte über Künstlerfamilie Rasch im Gasthof Alpsee/Bühl - Allg. Anz, 31.3./1.4.09 >P

>P
 Sa, 07.02.09/14-17h

Einführung ins Schnitzen "Gesichter schneiden" Kursleitung Holzbildhauerin Luzia Hiemer
Kursgebühr: 30 € inkl. Material, Eintritt - Anmeldung bei VHS, Tel.08321/66 73

 
Familie Rasch

Die Schnitzerfamilie Rasch prägten die Gegend rund um den Alpsee und Immenstadt
mit ihren sorgfältig gearbeiteten Kruzifixen, Krippen und Tiergruppen.
Egal ob possierliche Gämsen, filigran geschnitzten Pfeifen oder würdevollen Christusfiguren -
es sind künstlerische Kleinode, die in dieser Sonderausstellung gezeigt werden.

Gedenktafeln 1+2. Weltkrieg
Rasch Xaver sen, Alpsee mit Enten, 1930 Xaver Rasch Kruzifixe
Rasch Xaver sen, -St.Malo 1917

Xaver Rasch sen (1877-1945) >F  Früh zeigte sich seine künstlerische Begabung und er wandte sich bald der Schnitzkunst zu. Der Autodidakt, der nur für 6 Monate eine Schnitzschule in Oberbayern besucht hatte, verfeinerte seine Technik soweit, dass seine Plastiken als Meisterwerke galten. Der Immenstädter Kunstmaler Eugen Ludwig Höß führte ihn in renommierte Kunstkreise ein und seine Werke gelangten bis nach Italien, Japan und Chile.
Seine Begabung als Maler blieb weitgehend unbekannt.
>mehr

Vita Xaver Rasch sen
Werke Xaver Rasch Werke Xaver Rasch Xaver Rasch, Leuchter Xaver Rasch-Fuchs Werke Xaver Rasch Xaver Rasch, St.Hilarius
Holzschnitt Otto Rasch, Foto:Diemand

Otto Rasch, Selbstbildnis-Holzschnitt

Otto Rasch (1909-1945, vermisst ) >F
Der Erstgeborene vereinte seine Liebe zur Malerei
mit der Schnitzkunst im Holzschnitt  >mehr

"Holzschnitte, die wie Aquarelle wirkten" >P
Otto Rasch, Schützenscheiben 1930 Vita Otto Rasch
  Neben Xaver Rasch sen war sein Sohn Albert (1911-1993) >F
sehr produktiv und machten ihre Schnitzkunst auch überregional bekannt. Ungezählt sind die Reliefs,
Madonnen, Tierplastiken, Kruzifixe, die seine Handschrift tragen. Zum 600-jährigen Stadtjubiläum fertigte er den Geißbubenbrunnen in der Mittagstraße. Als das vom Vater erschaffte Gipfelkreuz auf dem Immenstädter Horn 1960 vom Sturm verstört wurde, fertigte er ein neues  >mehr
Vita Albert Rasch
Rasch Albert, Heiliger Christopherus Alert Rasch, Bergwachtzeichen Albert Rasch, Eule Albert Rasch, Christuskopf

leider kein Werkfoto

Xaver Rasch jun (1915-1984 ) >F
Vom jüngsten Kind des Holzbildhauers sind nur sehr wenige Arbeiten erhalten,
da dieser auf die Landwirtschaft und den aufkommenden Tourismus in Bühl setzte  >mehr
Vita Xaver Rasch jun
  Presse zur Ausstellung / Künstler  
 Presse   Kreisbote 31.12.08

KG 51, Xaver Rasch
 19.12.08
 31.12.08
"Wo Heimatliebe das Schnitzermesser führte" - zur Ausstellung - Allgäuer Anzeigeblatt 
"Schnitzer vom Alpsee" - über die Künstler, Leben und Werk - Kreisbote
>P
>P
 Info/Presse
 
21.04.07
 
13.12.08
Kunstgeschichte(n) von Gunther le Maire über Xaver Rasch und seine Söhne
"Der Adler im Leuchter, der Mönche als Stütze" - Xaver Rasch - Allgäuer Anzeigeblatt
"Holzschnitte, die wie Aquarelle wirkten" - Allgäuer Anzeigeblatt
Otto und Albert Rasch lernen bei ihren Vater Xaver das Schnitzen
<i>
>P
>P
 

weitere Informationen "rund um das Museum Hofmühle" 

aktuelle
Veranstaltungen
Museum Hofmühle Öffnungszeiten Mittwoch - Sonntag, jeweils von 14 bis 17 Uhr
Museumspädagogik/Führungen
auch in Englisch und Französisch
weitere Informationen zum Museum Hofmühle Immenstadt

Museum Hofmühle
An der Aach 14, 87509 Immenstadt
Tel: 08323/ 3663, Fax: 08323/ 91428112 e-mail: hofmuehle (at) immenstadt.de
>>
>>
 

>+ - zum Vergrößern bitte auf die Vorschaubildchen klicken

<i> weitere info auf Kultur-oa; >i weitere info bei z.B. Wikipedia; >> Weiterleitung auf fremde Webseiten
Presseartikel i.d.R. wenn nichts anderes angegeben >> Allgäuer Anzeigeblatt / >> Allgäuer Zeitung


sitemap