Konzert KOA

Kulturgemeinschaft Oberallgäu e.V.
< klassische Konzerte - 40. Symphoniekonzert >

kultur-oa.de
-suche-




kulturgemeinschaft

 Konzert - Saison 2012/13 der Kulturgemeinschaft Oberallgäu
noch einmal in Kooperation mit der Gesellschaft
Freunde der Musik
<i> Sonthofen

Freunde der Musik SF





2010/11
<i>

Konzert - Saison  2012 / 2013

Info aktuell

sitemap

Datum / Ort

Veranstaltung / Info  -  Artikel / Links / Fotos

 
vergrößern/Weiterleitung - bitte auf die Vorschaubilder klicken / Presseartikel i.d.R.  >> Allgäuer Anzeigeblatt / >> Allgäuer Zeitung Plakat 40.

L.Elschenbroich Foto:Abarr

aktuelle Saison und weitere info siehe >> Kulturgemeinschaft Oberallgäu

 So 12.05.13/18h
 St. Michael SF 
  Konzert am Muttertag im Zusammenhang mit der 50-Jahr-Feier Stadt Sonthofen
Augsburger Domsingknaben, Leitung Reinhard Kammler, Kirche St. Michael Sonthofen
 
 Sa 29.09.12/18h
 Fiskina Fischen
  40. Sinfoniekonzert 2012 - Oberallgäuer Meisterkonzert
vbw-Jugendfestivalorchester des "Festivals der Nationen" Bad Wörishofen >Plakat
Leitung Professor Christoph Adt, Solist >> Leonard Elschenbroich (Cello)
<i>
>T

 Presse

  "Der kühne Visionär und das Ideal" staunenswerte Interpretationen Kl.Schmidt AAnz 2.10.
Eine große Herausforderung" Interview Dirigent Christoph Adt, V. Krull AAnz. 27.9.12
"Ruheloser Beethoven, anspruchsvoller Haydn" zu Orchester und Programm AAnz 13.9.12
>P
>P
>P
40. OA-Kon   40.OA-Kon Solist 40.OA.-Kon
40. OA-Kon
40. OA-Kon
   

weitere Information zum Konzert

 
 Programm >info   Ludwig van Beethoven Corialan-Ouvertüre, op. 62 (1807)
Joseph Haydn Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2 (1783)
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 5, c-Moll, op. 67 (1807)
  Leonard Elschenbroich
 Solist   Leonard Elschenbroich zählt bereits zu den herausragenden Cellisten seiner Generation. Einige wichtige Auszeichnungen markieren den Beginn seiner internationalen Karriere. Er ist Gewinner des Borletti-Buitoni Trust und Stipendiat der Anne-Sophie Mutter Stiftung. Mit Anne-Sophie Mutter spielte er beim Eröffnungskonzert des Schleswig-Holstein Festivals 2009 das Doppelkonzert von Johannes Brahms unter Leitung von Christoph Eschenbach und wurde bei dieser Gelegenheit mit dem Leonard Bernstein Award ausgezeichnet. Bereits in den letzten Jahren wurde er von bedeutenden Dirigenten wie Valery Gergiev, Semyon Bychkov, Manfred Honeck, Christoph Eschenbach, Fabio Luisi und Dmitrij Kitajenko eingeladen. Er spielte bereits mit dem Sinfonieorchester des WDR, dem Swedish Radio Symphony Orchestra, den Sinfonieorchestern von Basel und Stavanger, den Bremer - und den St. Petersburger Philharmonikern. Vergangenen Sommer debütierte er in Nordamerika mit dem Chicago Symphony Orchestra und in Südamerika mit dem Sinfonieorchester von Sao Paulo, Brasilien.
Kommende Höhepunkte werden eine Tournée mit der Staatskapelle Dresden sein, die ihn unter anderem in den Musikverein nach Wien und in die Symphony Hall in Birmingham führen werden, sowie Konzerte mit dem Russian National Philharmonic unter der Leitung von Vladimir Spivakov. Es folgen sein Japan-Debüt in der Nikkei Hall in Tokyo, sowie Konzerte mit dem Nagoya Philharmonic und sein Debüt mit London Philharmonic in der Royal Festival Hall. In Sommer 2011 gibt er sowohl einen Soloabend als auch einen Kammermusikabend in Istanbul und ein erstes Konzert bei den Luzerner Festspielen.
>>
 Dirigent   Der künstlerische Leiter ist Prof. Christoph Adt, Vizepräsident der Hochschule für Musik und Theater München. Joachim Kaiser bescheinigte ihm die Fähigkeit, "unter schwierigsten Verhältnissen seine hochmusikalischen Vorstellungen und Interpretationsabsichten mit freundlicher Beharrlichkeit" durchsetzen zu können. Als feinsinniger Dirigent und hochbegabter Orchesterpädagoge machte Christoph Adt auf sich aufmerksam und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet.   Prof.Christoph Adt
 Orchester   vbw-Jugendfestivalorchester des "Festivals der Nationen" Bad Wörishofen basiert auf einer Initiative der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw) und des Festivals der Nationen in Bad rishofen. Partner dieses Förderprojektes für Schüler und Jugendliche im Alter von 11 bis 17 Jahren sind das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus sowie die Stiftung art 131. Im Rahmen des international renommierten Festivals werden jährlich herausragende junge Musikerinnen und Musiker präsentiert. Unter dem Motto "Bayem bewegt - Jugend bewegt sich" sollen individuelle Leistungen und Teamgeist in einem künstlerischen Wettstreit gefördert werden.
Schirmherren sind Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus sowie
Prof. Zakhar Bron
, Professor an verschiedenen renommierten Hochschulen.
   
 Vorverkauf   (Karten zu 29 - 34 - 39 € / ab 17 Uhr an der Abendkasse)
(Schüler, Auszubildende, Studierende, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende 50 % Ermäßigung)
Allgäuer Anzeigeblatt, Immenstadt und Sonthofen, Tel.: 08323/802-140
Gästeservice Fischen, Tel.: 08326/3646-0
Bücher-Greindl, Sonthofen, Grüntenstr. 8, Tel.: 08321/26160
>T  
 Transfer   Zubringerbus zum Hofgarten/Immenstadt bzw Fiskina/Fischen; Info

Rückblick / Info - Kirchenkonzerte

 
 Saison 2010/2011   39. Immenstädter Symphoniekonzert -Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz
Dirigent Vassilis Christopoulos - Solist Henning Kragerudd (Violine)
<i> Archiv
 Archiv seit 1969   Immenstädter Symphoniekonzerte seit 1969
Orchester / Solisten / Programm
<i>
 Kirchenkonzert   2012 klassische Konzerte/Orgelkonzerte in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus/Immenstadt
Konzertreihe Horch Orgelmusik Oberallgäuer Organisten in St. Nikolaus
AAnz 13.7.12
bis 8.9./jeweils samstags 10-12h | Eintritt frei - um Spenden für Förderverein wird gebeten
anschl. Kirchenführung mit Heinz Peter Blees, Vorsitzender des Fördervereins für eine neue Orgel
>T
>P
 
 
 

<i> weitere info auf Kultur-oa; >i weitere info bei z.B. Wikipedia; >> Weiterleitung auf fremde Webseiten
Presseartikel i.d.R. wenn nichts anderes angegeben >> Allgäuer Anzeigeblatt / >> Allgäuer Zeitung


Home