Theater KOA

Kulturgemeinschaft Oberallgäu  e.V.
< Theater im Oberallgäu | Immenstadt - Sonthofen - Fischen | Saison 2013/2014 >

kultur-oa.de
-suche-
Kulturgemeinschaft OA Hofgarten Immenstadt im Allgäu

 Theater - Kunst - Konzert

KGO Plakat Saison 2013/14

Archiv-Theater

Archiv-Akteure


Die Kulturgemeinschaft Oberallgäu e.V. bietet seit über 40 Jahren Spitzenstücke der deutschsprachigen
Tourneetheater und hochkarätige Konzerte und holt
damit sehr bekannte Schauspieler, Musiker und Orchester nach Immenstadt. Ab der Saison 2010/2011 organisiert die KGO in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Sonthofen auch Theater Haus Oberallgäu


 Theater im Hofgarten und Haus Oberallgäu -  Spielplan + PresseInfo 2013/2014

Info aktuell

sitemap

aktuelle Saison und weitere info siehe >> Kulturgemeinschaft Oberallgäu
Seit über 40 Jahren bietet die Kulturgemeinschaft Oberallgäu Spitzenstücke der deutschsprachigen Tourneetheater im Hofgarten
Ab der Saison 2010/11 organisiert die KGO in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Sonthofen auch das Theater Haus Oberallgäu
 Damit offeriert die Kulturgemeinschaft Oberallgäu 9 Vorstellungen im Hofgarten und 4 Vorstellungen im Haus Oberallgäu,
die in verschiedenen Abonnements kombiniert werden können   
Saison 2013/2014  Theater im Hofgarten und Haus Oberallgäu SF ab 17.10.2013 >Plakat  
 Info
>T zu Programm, Abonnements, Freiverkauf im Hofgarten + Haus Oberallgäu
"Großes Theater für die Region" Kulturgemeinschaft setzt auf Qualität + kleine Preise KB 12.10.13 >P
zuletzt

Plakat 'Außer Kontrolle'
Freiverkauf

Musikalische Revue Seemann, lass das Träumen Landestheater Schwaben, Fiskina Fischen 8.2.14/20h
Vorverkauf Städtisches Gästeamt Sonthofen - Abendkasse ab 19h 
>Plakat

  Programm der Saison 2013 / 2014 im Überblick  
Datum

 Theater im Hofgarten Immenstadt

großes
Gesamt-
Abo
ab 138 €
Abo
Hofgarten
ab 115 €
Abo
A-SF
ab 44 €
Abo
B-SF
Theater-
frühling
SF
Frei
verkauf
KGO
Datum

 Theater im Haus Oberallgäu Sonthofen

ab 98 €
2013/2014

 Autoren und ihre Stücke

im jeweiligen Abonnement enthalten info z.Stück
 Do 17.10.13  Jason Hall / Flurgeflüster (10,11,12 - Third Floor) ja   ja ja   ab15,50€

>T  >Plakat >P

 Fr 25.10.13  Heinrich von Kleist / Die Marquise von O... ja ja       ab 20.-€ >T >Plakat >P
 Mo 25.11.13  Theresia Walser / Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm
 
Peter Bause / Das wahre Leben im Theater - Satire
ja ja   ja  

ab 20.-€

>T  >Plakat >P
 Di 17.12.13  William Gibson / Licht im Dunkel ja ja   ja   ab 20.-€ >T >Plakat >P
 Di 14.01.14  Sylvia Hoffmann / Der Quereinsteiger ja ja       ab 20.-€ >T >Plakat >P
 Do 23.01.14  Leonhard Gershe / Schmetterlinge sind frei ja   ja ja   ab15,50€ >T >Plakat >P
 Do 30.01.14  Karl Valentin / Der Theaterbesuch ja ja       ab 20.-€ >T  >Plakat
 Sa 08.02.14  Musikalische Revue / Seemann, lass das Träumen           14.-€ >T >Plakat >P
 Sa 15.02.14  Urs Widmer / Top Dogs ja ja   ja   ab 20.-€ >T >Plakat >P
 Sa 15.03.14  Bertold Brecht / Der gute Mensch von Sezuan ja ja       ab 20.-€ >T >Plakat >P
 Do 20.3.14/9h  +11h Kinder: Otfried Preußler / Der Räuber Hotzenplotz           ab15,50€ >T
 Fr21.3.14/10h

 Jugend: Thomas Freyer / Amoklauf, mein Kinderspiel

abgesagt     ja ab15,50€ >T
 So 23.03.14  Tennessee Williams / Endstation Sehnsucht ja   ja ja ja ab15,50€ >T >Plakat >P
 Do 10.04.14  Peter Handke / Immer noch Sturm ja ja   ja   ab 20.-€ >T >Plakat >P
 Sa 17.05.14  Ephraim Kishon / Es war die Lerche ja ja       ab 20.-€ >T >Plakat
 Mi 28.05.14  Ray Cooney / Außer Kontrolle ja   ja ja   ab15,50€ >T >Plakat
50% Ermäßigung für Schüler, Auszubildende, Studenten / Info >T zu weiteren Rabatten  

PresseInfo - Saison 2013 / 2014

 

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis Ab 1. August 2013 dürfen auf Grund der geänderten Rechtslage (Leistungsschutzrecht)
leider
keine Artikel
über die regionale Kunst und Kultur des Allgäuer Anzeigeblatts
 mehr zur Verfügung gestellt werden. Bitte informieren Sie sich in den Print- und Onlineausgaben.
Um Ihnen künftig die online-Suche zu erleichtern, finden Sie hier Thema, Überschrift und Erscheinungsdatum

 
 28.05./20h
 30.05.14
 24.05.14
 24.05.14
 14.04.14
 10.04.14
Landestheater Schwaben Außer Kontrolle  >Plakat
"Der Schrei des Ministers steckt an" spielfreudige Darsteller in schrill u.überspitzter Komödie, AAnz
Polit-Komödie
"Eine kleine Lüge u.ihre absurden Folgen" Interview Regisseur Peter Kesten, AAnz
"Tete-à-Tete mit Folgen" wenn Sie Katastrophen lieben Ray Cooneys Außer Kontrolle, Kreisbote
Außer Kontrolle
Landestheater Schwaben spielt Boulevard "Es knallt am laufenden Band" Feu
Porträt
"Der Bühnen-Dino" Peter Höschler mit 78 Jahren noch immer im Rampenlicht, weil er keine Lust verspürt, Rosen zu züchten - bei Außer Kontrolle spielt er einen Butler, AZ
>T


>P
Plakat 'Außer Kontrolle'
 17.05./20h
 20.05.14
 15.05.14
 07.05.14
 
Theaterproduktion Hoffmann & Wacker Ephraim Kishon Es war die Lerche  >Plakat
"Wo der Zank sogar einen Toten erweckt" amüsanter Trip ins Verona um 1620 zum in
die Jahre gekommenen Liebespaar, dessen Dauerstreit Shakespeare auferstehen lässt, AAnz. 20.5.
"Romeo und Julia als streitendes Ehepaar" Interview Regisseur Franz Wacker, Allg. Anzeigeblatt
"Es war die Lerche im Hofgarten" eine Collage nach Kishon und Shakespeare, Kreisbote
>T



>P
Plakat 'Es war die Lerche'
 10.04./20h
 12.04.14
 08.04.14

 02.04.14
Theater a.d.Ruhr Peter Handke Immer noch Sturm  >Plakat
"Die bewegenden Schicksale der Ahnen" Familiengeschichte-ruhige, intensive Bühnenbilder, AAnz
"Das Schicksal der Minderheit" Interview Regisseur Roberto Ciulli zur Aktualität von Handkes Immer noch Sturm. Er hat den Roman für das Theater an der Ruhr bearbeitet u. in Szene gesetzt, AAnz
"Ein vergessenes Kapitel" Peter Handke Immer noch Sturm Partisanenkämpfe in Kärnten, Kreisbote
>T



>P
KGO Plakat 10.4.14
 25.03./20h
 
>Plakat
 20.03.14
 
 19.03.14
 16
.12.13
 12
.12.13
"Gefangen im eigenen kleinen Käfig" Regisseur Dietmar Nieder bringt Drama Endstation Sehnsucht von Tennessee Williams in zeitlos eindringlichen Bildern auf die Bühne, Rezension AAnz 25.3.14
"Wir haben uns auf die Konflikte gestürzt" Interview Hauptdarstellerin Michaela Fent Zeitlosigkeit des Dramas Endstation Sehnsucht und Inszenierung des Landestheater Schwaben, AAnz.20.3.14
"Sonthofer Theaterfrühling" Räuber Hotzenplotz und Endstation Sehnsucht, Kreisbote
Feu Premiere "Eine Königin als Wrack" Endstation Sehnsucht geht in Memmingen unter die Haut AZ

LTS
"Tief berührter Regisseur" Interview Dietmar Nieder T. Williams’ Endstation Sehnsucht AZ
>T

>P

>i
Szenenfoto:LTS
 05.02.14 Landestheater Schwaben "Jugend-Trio auf Todes-Trip" Premiere Amoklauf mein Kinderspiel von Thomas Freyer geht unter die Haut. Erinnerungen an Vorfall in Memmingen werden wach   abgesagt
 
 20.03.14
5. Sonthofen Theaterfrühling Kinderstück : Otfried Preußler / Der Räuber Hotzenplotz
"Der doppelte Hotzenplotz" Wie sich der Spielplan der Sonthofer Reihe geändert hat, AAnz.20.3.
Zusatzveranstaltung
wegen großer Nachfrage : Do 20.3./11h
>T O.Preußler
 15.03./20h
 18.03.14
 13.03.14

 12.03.14
Bertold Brecht Der gute Mensch von Sezuan mit der Musik von Paul Dessau >Plakat
"Wenn edle Gesinnung in den Ruin führt" Brechts Parabel respektlos pfiffig aufgemischt, AAnz.18.3
"Die Welt ist veränderbar" Interview mit Produktionsleiter Andreas Erfurth zu Brechts Parabel und wie das Berliner Ensemble Shakespeare und Partner das Stück auf die Bühne bringen will, Allg.Anz
"Bert Brecht Theater" Parabel mit krassen Gegensätzen - Komik als Mittel zur Erkenntnis, KB
>T


>P
KGO Plakat Sezuan
 15.02./20h

 19.02.14
 15
.02.14
 13
.02.14
Sozialsatire Urs Widmer / Top Dogs  >Plakat
 
Königsdrama der Wirtschaft - die Globalisierung frisst ihre Kinder...
"Wenn Manager vom Sockel stürzen" Widmers Top Dogs in grotesk überspitzter Aktualisierung, AAnz
"Top Dogs im Hofgarten" Business, das ist Krieg, Blut und Tränen, Kreisbote 15.2.14
"Wir sind die Affen" Interview Regisseur Ullrich Matthaeus spielt selbst eine Hauptrolle, Allg.Anz
>T


>P
KGO Plakat Top Dogs
 12.02.14
 05
.02.14
 01
.02.14
 04
.12.13
 
>Plakat
"Käpt’n Blaubär und der fehlende Fahrtwind" Revue Parodie auf Seemannslieder und Filme, AAnz
"Der alte Seemann u.d.junge Krankenschwester" Interview Regisseur Klaus-Dieter Köhler, AAnz
"Seemann, lass das Träumen"
erfolgreich gestartete Revue Seemannslieder und Gassenhauer, KB
Landestheater Schwaben
"Ein Seebär auf Schlagerkurs" Seemann, lass das Träumen flott gespielte und witzig inszenierte Revue-das Premieren-Publikum rast vor Begeisterung 8.2.14/20h Fiskina
>T

>P
Revue Seemann-Szenenfoto:LTS
 >Plakat
 29.01.14
 04.02.14 
Karl Valentin Der Theaterbesuch 3 Einakter und 1 Sketch | Valentin-Karlstadt-Theater, München
"Die 'Wortzerklauberer' und die Fallstricke" mit Witz und jeder Menge Spielfreude, Allg. Anz
"Die Tücke der Situation" Interview Bele Turba zeitlose Einakter der Komödianten Karl Valentin und Liesl Karlstadt der Schauspielerin mit Kollegen und kleinem Orchester im Hofgarten, Allg. Anz
>T Theaterbesuch Szenenfoto:ValentinKarlstadtTheater
 21.01.14
 18
.01.14
 
>Plakat
"Eine Abnabelung voll frecher Dialoge" Schmetterlinge sind frei Interview André Revelly, AAnz
Der amerikanische Autor Leonard Gershe schrieb das Stück um Selbstfindung im Jahr 1969, der später verfilmt wurde. André Revelly, Leiter des Zürcher Theaters 58 zur Bühneninszenierung
Theater in Sonthofen
Schmetterlinge sind frei auth.Stück um den blinden Don Baker 23.1/20h KB
>T
>P
KGO PlakatL
 17.01.14
 11
.01.14
 10
.01.14
 
>Plakat
"Schrille Typen helfen beim politischen Höhenflug" Sylvia Hoffmans Komödie mit Längen, AAnz
"Der Quereinsteiger in Immenstadt" Versuch's doch mal mit mit Politik 14.1.14/20h, Kreisbote
Interview "Wenn ein Schlagersänger Politiker werden will" Regisseur Thomas Stroux hat Komödie Der Quereinsteiger inszeniert u.spielt selbst Hauptrolle-Wiener Ensemble Der Grüne Wagen, AAnz
>T
>P
Plakat Quereinsteiger
 20.12.13
 14
.12.13
 12
.12.13

 
>Plakat
"Ein 'wildes Tier' entdeckt das Wort" ein Bühnenereignis durch überragende Darstellungskunst
"Licht im Dunkel" Schauspiel über Kindheit der blinden und taubstummen Helen Keller, Kreisbote
"Taub und blind von Kindheit an" Interview Regisseur Volker Hesse Tournee-Theater Landgraf zeigt Szenen aus dem Leben von Helen Keller. Amerikanischer Broadway-Autor William Gibson machte aus wahrer Geschichte das Theaterstück Licht im Dunkel, 1962 wurde die Story verfilmt, AAnz 
>T
>P

>i
KGO Plakat 17.12.13
 22.11.13
 
>Plakat
 20
.11.13
"Wo Schauspieler Diktatoren geben" Regisseur Michael Bogdanov lobt an Theresia Walsers Komödie Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm den Witz und die Sprache-Hamburger Kammerspiele, AAnz
"Theater Immenstadt" Peter Bause + T.Walser Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm 25.11/20h, KB
>T

>P
KGO Plakat 25.11.13
 06.11.13
 29
.10.13
 
>Plakat
 23
.10.13
 23
.10.13
"Blumen im Kanonenrohr" Kleist-Komödie Die Marquise von O... lang anhaltender Applaus, KB
"Wie eine 'bewusstlose' Empfängnis eine starke Frau gebiert" 4 wunderbare Darsteller-federleichte, pfiffige Inszenierung entfalten Kleists Novelle zu einer Komödie mit Tiefgang: Bravo!  AAnz
"Wem der Geliebte als Engel und Teufel erscheint" Interview Regisseurin Silvia Armbruster, AAnz
Theater im Hofgarten
"Die Marquise von O..."  Schauspiel-Klassiker von Kleist 25.10/20h, KB
>P
>F
>T

>P
Plakat KGO
 19.10.13
 
>Plakat

 15
.10.13
 12
.10.13
Psychothriller "Der Nachbar, das unbekannte Wesen" Psychothriller In der Anonymität eines Wohnblocks lernen sich zwei Menschen kennen – bis zur bösen Überraschung. Das Theater Schloss Maßbach präsentiert in Sonthofen eine spannende Produktion von Jason Halls Flurgeflüster, AAnz
"Hitchcock schwebt darüber – oder darunter" Interview mit Regisseurin Sandra Lava AAnz
Theater Haus Oberallgäu Jason Halls Flurgeflüster SF 17.10.13/20h, Kreisbote  
>T



>P
Plakat KGO
   weitere Info  
Archiv-Theater

Theaterarchiv ab 1969  Autoren/Werke im Hofgarten Immenstadt und Haus Oberallgäu Sonthofen

Rückblick Saison <i> 2012/2013 im Hofgarten Immenstadt und <i> Haus Oberallgäu Sonthofen

 

<i> weitere info auf Kultur-oa; >i weitere info bei z.B. Wikipedia; >> Weiterleitung auf fremde Webseiten
 weiterhin Presseartikel
>> Kreisbote Sonthofen (KB) / >> Heimat Allgäu (HA)


Home