Hunther la Maire, Kunstgeschichten

Kunstgeschichte(n)  2008
von W. Gunther le Maire

kultur-oa.de










Gunther W. le Maire Foto:privat 'Kunstgeschichte(n)' über 100 Artikel des Allgäuer Anzeigeblatts in chronologischer Reihenfolge über wichtige Vertreter der Bildenden Kunst, die im Oberallgäu, im Kleinwalsertal und Jungholz gewirkt haben - verfasst vom langjährigen Geschäftsführer der <i> Kulturgemeinschaft Oberallgäu, W. Gunther le Maire Johann Georg Grimm, KG 40











Robert Schraudolph, KG 58 Kunstgeschichten

<i> ab 2009 <i> 2007
<i> 2006 <i>
2005
Lala Aufsberg, KG 87 KünstlerInnen I    <i> (A-G)
KünstlerInnen II  
<i> (H-N)
KünstlerInnen III  <i> (O-Z)
Theo Bechtele, KG 79
neue <i> Folgen 
Spurensuche <i> Diese Namen geben noch Rätsel auf - Allg. Anz. 21.3.09 >P

Kunstgeschichte(n) - Serie des Allgäuer Anzeigeblatts - Artikel von 2008

Info aktuell

sitemap

KG - Nr.

Artikel / Künstler und Künstlerinnen

Nr. 95 "Wo die Landschaft Kraft entfaltet" - Allgäuer Anzeigeblatt 27.12.08  >P
Ausdrucksstarke Bilder erinnern an die Malerin Maria Blanz aus Hindelang, liebenswerte Aquarelle an den Architekt Martl Küchle aus Immenstadt. Als Linde King-Lichtwehr in Kalchenbach malte.
Nr. 94 "Holzschnitte, die wie Aquarelle wirkten" - Allgäuer Anzeigeblatt, 13.12.08  >P
Otto und Albert Rasch lernten bei Vater Xaver das Schnitzen <i> Ausstellung Museum Hofmühle bis 19.4.09.
Die Künstler Horst Bodemann (Mitbegr. >> BBK Schwaben-Süd) u.Libor Strauß wirkten zur gleichen Zeit.
Nr. 93

"Eine Künstlerfamilie mit Liebe zum Oberallgäu" - Allgäuer Anzeigeblatt, 29.11.08  >P
Ulrich, Christian und Heinrich Modersohn: Familientradition "Natur und Landschaft"
zum Tod von Christian Modersohn
(1916-24.12.09) "Ein Weltbürger schafft Porträts in acht Minuten" AZ 5.1.10 >P

Nr. 92 "Vom Urlaubsort zur Zufluchtstätte" - Allgäuer Anzeigeblatt, 15.11.08  >P
Warum die Malerin Louise Modersohn-Breling viele Jahre in Gailenberg verbrachte
Nr. 91 "Mit Schnitzmesser und Heugabel" - Allgäuer Anzeigeblatt, 31.10.08  >P
Der Maler und Bildhauer Wilhelm Berktold aus Oberstdorf wuchs in einem von harter Arbeit geprägten
bäuerlichen Umfeld auf; wie die Maler Elsa Bäuerle-Feld, Herta Richter und Fritz Rudolph wirkten
Nr. 90 "Turbulenzen um den Illerursprung und eine Rechenmaschine" - Allgäuer Anzeigeblatt, 18.10.08  >P
Der Bildhauer und Maler Walter Kalot hinterließ in Oberstdorf ein umfangreiches Werk, Konrad Zuse, der "Vater des Computers", Linolschnitte vom Ostrachtal, Nora Willi-Voelcker Unterwasserbilder in Immenstadt
Nr. 89 "Von Allgäuer Landschaften und orientalischen Palästen" - Allgäuer Anzeigeblatt, 4.10.08  >P
Wie die Maler Johann Keller und Hermann Gabler sowie Bildhauer Maximilian Wineberger wirkten
Nr. 88 "Als in Stein Bilder an das zerstörte Berlin erinnerten" - Allgäuer Anzeigeblatt, 20.9.08  >P
Wie die Maler und Grafiker George Cherepov und Franz Klopietz im Oberallgäu und im Kleinwalsertal wirkten und wie der Maler Hans Möller-Porta über 100 Bilder in seinem Walser Haus verlor
Nr. 87 "Ihre Bilder entwickelte sie am liebsten nachts" - Allgäuer Anzeigeblatt, 6.9.08  >P
Die berühmte Fotografin Lala Aufsberg hinterließ 100.000 Negative; 2007 Ausstellungen zum 100.Geburtstag  >> Villa Jauss Oberstdorf  <i> Museum Hofmühle Immenstadt
Nr. 86 "Wenn der Tod in die 'heile Welt' eintritt" - Allgäuer Anzeigeblatt, 23.8.08  >P
Über Hermann A. Raddatz, Erich Fehr und Walter Leisentritt
Nr. 85 "Die zwei Seiten der Natur in einem Bild" - Allgäuer Anzeigeblatt, 9.8.08  >P
Über den Gebirgsmaler Otto Bauriedl, Carla Vollmer-Stöckert, Joachim Tabel und Josef Wilhelm
Nr. 84 "Ihm saß sogar ein Papst Modell" - Allgäuer Anzeigeblatt, 26.7.08  >P
Der Bildhauer Fidelis Bentele aus Oberstaufen
Nr. 83 "Die Kraft der Landschaft und der Arbeit" - Allgäuer Anzeigeblatt, 12.7.08  >P
Über die Maler Werner Grundmann und Otto Johne ins Oberallgäu kamen und Jörg Willand sich als Künstler im Kleinwalsertal niederließ
Nr. 82 "Deftige Blumenstücke, plastische Landschaften" - Allgäuer Anzeigeblatt, 28.6.08  >P
Wie Paul Werner, Erich Cleff d.J, Johannes Baptist Waas im Oberallgäu u.Walsertal als Maler wirken
Nr. 81 "Drei Lehrer und ihre Talente" - Allgäuer Anzeigeblatt, 14.6.08  >P
Der Volksdichter Arthur Maximilian Miller und seine Malerfreunde Adolf Adamer und Josef Dilger
Nr. 80 "Ein bartloser Christus eckt an" - Allgäuer Anzeigeblatt, 31.5.08  >P
Das bescheidene Leben der Maler Anna Jäger, Rudolf Hölbling und Emil Marent in Oberstdorf
Nr. 79 "Filigrane 'Häuser' faszinieren die Fachwelt" - Allgäuer Anzeigeblatt, 17.5.08  >P
Wie Theo Bechteler zum wichtigsten Bildhauer des Oberallgäus nach dem Zweiten Weltkrieg wurde
Nr. 78 "Wie ein gemalter Degenfechter siegt" - Allgäuer Anzeigeblatt, 3.5.08   >P
Die unterschiedlichen Karrieren der Maler Johann Otto Kraichel, Anton Ender, Leonard Eckensperger
Nr. 77 "Eine Kopistin alter Meister entdeckt das Hochgebirge"-Allgäuer Anzeigeblatt, 19.4.08  >P
Wie die Maler Marie von Fragstein, Paula Urmeister, Martin Kees und Fritz Dudde ins Oberallgäu kamen und welche Spuren Friedrich Knie hinterlassen hat
Nr. 76 "Opulente Blumenorgien als Markenzeichen" - Allgäuer Anzeigeblatt, 5.4.08  >P
Der in Sonthofen lebende Maler Georg-Albert Dorschfeldt suchte sich seine 'Modelle' im Garten
Nr. 75 "Mittler zwischen Tradition und Gegenwart" - Allgäuer Anzeigeblatt, 22.3.2008  >P
Friedrich Carl Rosen kommt als Volksschauspieler nach Oberstdorf und wird als Maltalent entdeckt
Nr. 74 "Der hochgeschätzte Reiz des Natürlichen" - Allgäuer Anzeigeblatt, 8.3.2008  >P
Der Sonthofer Landschaftsmaler Karl Ziegelmeier setzte sich für den Naturschutz ein und machte Vorschläge für einen 'gesunden Fremdenverkehr.
Nr. 73 "Schöne Frauen, betagte Päpste" - Allgäuer Anzeigeblatt, 23.2.2008  >P
Der Immenstädter Gastwirtssohn Adolf Fässler lässt sich in Oberstaufen ... nieder und der friesische Maler Momme Nissen konvertiert im 'Städtle' zum Katholizismus
Nr. 72 "Max Schöfer hat gern die Nachbarn portraitiert" - Allgäuer Anzeigeblatt, 9.2.2008  >P
Der Wahl-Allgäuer sorgte für vielerlei "malerische Delikatessen"
Nr. 71 "Ein Einzelkämpfer schafft Herausragendes" - Allgäuer Anzeigeblatt, 26.1.2008   >P  Ausstellung/Hofmühle <i>
Hans Erwin Steinbach, der in Ratholz und später im Kleinwalsertal lebte, ist als Maler wenig bekannt
Nr. 70 "Von Ehrenmalen und 'Rattenlöchern'" - Allgäuer Anzeigeblatt, 12.1.2008  >P
Wie die Weltkriege  das Leben des Oberstdorfer Bildhauers Wilhelm Math und des Malers Hermann Hoyer prägten
 

KünstlerInnen I <i> (A-G)  II <i> (H-N)  III <i> (O-Z)    Kunstgeschichten  <i> ab 2009  <i> 2007  <i> 2006  <i> 2005

Maria Blanz, KG 95, AZ 27.12.08


Louisa Modersohn-Breling, KG 92, AZ 15.11.08


Wilhelm Berktold, KG 91, AZ 31.10.08


Walter Kalot, KG 90, AZ 18.10.08
 

Johann Keller


Hermann A. Raddatz


Emil Marent


Theo Bechteler
 

Erich Cleff
 

Faessler Adolf, KG 73


Hans Erwin Steinbach, KG 71


Wilhelm Math, KG 70

 

<i> weitere info auf Kultur-oa; >i weitere info bei z.B. Wikipedia; >> Weiterleitung auf fremde Webseiten
alle Kunstgeschichten - Artikel des >> Allgäuer Anzeigeblatt
  


home