Villa Jauss

 Kunsthaus Villa Jauss / Oberstdorf
< Ausstellung Gerhard Richter - 2009 >

kultur-oa.de




Gerhard Richter-Abstraktes Foto-1989 "Wege in der Gegenwart"
 >> Gerhard Richter (*1932) - Editionen

Vernissage
am Freitag, 17. Juli 2009/19h

Ausstellung
vom 18.07.09 bis 04.10.09 
>Plakat
    geöffnet Do - So von 15 - 18 h
Gerhard Richter  Quelle: gerhard-richter.com





Anfahrt
Lage
>i

Ausstellung / Werke / Fotos / Presse (Auswahl)

Info aktuell

sitemap

            „SEHEN ist der entscheidende Akt, der letztlich den Produzenten und den Betrachter gleichstellt“
Gerhard Richter
gibt mit dieser stillen Herausforderung an die Wahrnehmung jedes Einzelnen auch sein Prinzip Hoffnung
 im Sinne der Kunst weiter ...
 
Prof. Olbricht, Foto:Essen.de
.. einige Fotos
von
der Vernissage
am
17.7.09
KVJ - Gerhard Richter
Richter-Graphit 2005 Ausgewählte drucktechnische Arbeiten von Gerhard Richter 
Leihgaben aus der Kunstsammlung Prof.Thomas Olbricht/Essen - weitere Exponate aus Privatbesitz
Den Schwerpunkt bildet dabei eine Selektion der Editionen aus den Jahren 1965 bis 2008.
Foto rechts: Prof.Dr.Dr.Thomas Olbricht - Quelle: HP Essen >>
Ausstellung Richter Helga Große-Wichtrup Besucher Bgm. Laurent Mies Besucher Gerhard Richter "Betty" 1991, Foto:Diemand
Wolfgang Schoppmann, John P.Kohl Begrüßung Dr.Nettesheim und Bürgermeister Laurent Mies
Frau Helga Große-Wichtrup Information zum Oberstdorfer Musiksommer
Einführung
Wolfgang Schoppmann und John Patrick Kohl
Musik Antonia Resemann (17) Cellistin und Meisterschülerin von Prof. Buck
>T Eindrücke von der Eröffnung "Von souveränem Spiel und toller Leistung" - Klaus Schmidt - Allg. Anz, 23.7.09
Cellistin Antonia Resemann
Ausstellung Richter Besucher Willi Geierstanger vor "Onkel Rudi"

rechts: Kleine Badende"

links: "Onkel Rudi"

Richter "Kleine Badende" Ausstellung Richter
Richter-Ausstellungskataloge

Es werden neben Gelatinesilberabzügen, >i Lichtdrucken, >i Heliogravüren, Offsetdrucken, Ölbild-Editionen,
Cibachrome-Fotografien und Siebdrucken auch Künstlerbücher zu sehen sein. Allein aus der Vielfalt der vom Künstler gewählten bildenden Mittel und Reproduktionstechniken wird spürbar, wie intensiv seine Auseinandersetzung
mit den Fragen nach der Wirklichkeit, der Reproduzierbarkeit und der Bilderflut unserer Gegenwart ist.

Richter-Ausstellungskataloge
Albert Vogler - "Schweizer Alpen"

links: Albert Voger,
Vorsitz/Heimatverein
rechts:Wolfgang Schoppmann erläutert
"Die Übersicht"

Wolfgang Schoppmann erläutert "Die Übersicht"

rechts im Gespräch
Bgm. Mies, Dr. Köpf-Röhrs
Künstler Stefan Winkler
und Ehepaar Obermeyer,
Kunstwerkstatt Betzigau

Mies, Köpf-Röhrs, Winkler, Ehep.Obermeyer Besucher
Ausstellung

- Der 1932 in Dresden geborene Gerhard Richter gehört zu den weltweit populärsten zeitgenössischen Künstlern
- Er lebt in Köln
- Im Kunstkompass - Weltrangliste der lebenden Künstler - der Zeitschrift Manager Magazin, belegt Richter seit 2003 nunmehr zum fünften Mal in Folge Platz Nr.1
- Im Februar 2008 wurden zwei Gemälde Richters in London zu Rekordpreisen versteigert. "Zwei Liebespaare" erbrachte fast 10 Millionen Eure, "Kerze" sogar noch mehr - und damit den bisher höchsten erzielten Preis für ein Werk eines noch lebenden deutschen Malers
- Gerhard Richter erhielt für seine Arbeiten zahlreiche internationale Auszeichnungen.
- Richters Werk hat sich über einen Zeitraum von mehr als vier Jahrzehnten kontinuierlich entwickelt.
Den frühen grauen, nach fotografischen Vorlagen gemalten Bildern folgten 1966 die ersten Farbtafeln.
Danach entstehen in schneller Folge umfangreiche Werkgruppen pastoser Stadt- und Gebirgslandschaften, abstrakter Grau-, Grün-, und Rot-Gelb-Blau-Vermalungen sowie romantisierende Seestücke und Wolkenbilder.
Vor allem zu den 1968 begonnen Landschaften ist Gerhard Richter bis heute immer wieder zurückgekehrt.
Die umfangreichste Gruppe im Gesamtwerk bilden die seit 1976 entstehenden sogenannten Abstrakten Bilder
- In Richters drucktechnischem Werk finden sich nur industrielle Herstellungsverfahren, da er leicht erschwingliche Kunst für die Masse produzieren wollte. Inzwischen werden selbst solche Arbeiten zu hohen Preisen gehandelt.
( Textauszüge: Allgäuer Anzeigeblatt - Klaus Schmidt vom 15.7.09
>P )

Zwei Liebespaare Quelle:art-magazin


Kerze 1982 - Sammlung Frieder Burda - Quelle:Manager-Magazin
Ausstellung

die
"Initiative Villa Jauss" dankt
den Sponsoren :

Catering Meckatzer, Hofsennerei Besler

Brauerei Meckatzer,
Hofsennerei Besler/Schwand
Kur- und Sporthotel Exquisit/Oberstdorf,
sowie der Raiffeisenbank Oberallgäu

Catering Exquisit <i>
Presse / Info zur Ausstellung  
AZ-Kultur 31.08.09 Gerhard Richters "Liebe zur Verschleierung" Die Wirklichkeit und das Bild davon - Klaus Schmidt >P Gerhard Richter Archiv-Foto:dpa
Allg.Anz. 23.07.09 zur Vernissage "Die übermalte Legende und eine Abgewandte im Portrait" - Klaus Schmidt >P
 Allg.Anz. 15.07.09 "Gerhard Richters Spiele mit Wahrnehmung und Wirklichkeit" - Klaus Schmidt - Allgäu-Kultur >P
Info zu Richter

offizielle Webseite  >>

 

wikipedia

>i
weitere Info zu Ausstellungen/Veranstaltungen auch unter www.villa-jauss.de     
allgemeine Info Villa Jauss Fuggerstr.7 Oberstdorf / Ausstellung bis 04.10.09 / geöffnet Do - So 15 - 18 h
 
Öffnungszeiten Do bis So von 15 bis 18 Uhr   -   vergrößern/Weiterleitung  >+  bitte auf die Vorschaubilder klicken
 

<i> weitere info auf Kultur-oa; >vj info auf Villa-Jauss; >i weitere info bei z.B.Wikipedia; >> fremde Webseiten
Presseartikel i.d.R. wenn nichts anderes angegeben >> Allgäuer Anzeigeblatt
 / >> Allgäuer Zeitung