Villa Jauss

 Kunsthaus Villa Jauss / Oberstdorf
< Wunder auf Papier - über 100 Jahre Zeichenkunst / 2010 >

kultur-oa.de


Werk Burgert Wunder auf PAPIER über 100 Jahre Zeichenkunst

Wege der Moderne und der Gegenwart


Ausstellung 23.07.10 - 03.10.10

geöffnet Do - So 15 - 18 h
Werk Soutter





Anfahrt
Lage
>i

Ausstellung / Werke / Fotos / Presseberichte (Auswahl)

Info aktuell

sitemap

 vergrößern/Weiterleitung  -  bitte auf die Vorschaubilder klicken  
Konzert/Führung
Fr 01.10.10/19h

Führung und Klarinettenkonzert Maxim Conrad und Karlheinz Gradl
Nach einer Führung durch die Ausstellung
Wunder auf PAPIER und einer kleinen Pause
spielen Maxim Conrad und Karlheinz Gradl Stücke von
Francis Poulenc, Igor Stravinsky, Bernhard H. Crusell, Malcolm Arnold und Richard Rodney Bennett

 
Zeichenkunst Zeichenkunst Zeichenkunst Zeichenkunst Zeichenkunst Einladung
Eröffnung Foto:Irmela Fischer

Vernissage Freitag, 23. Juli 2010/19h Begrüßung Vorstand Dr. Wolfgang Nettesheim
Einführung John P.Kohl und Wolfgang Schoppmann
(links) Eröffnung Bürgermeister Laurent Mies
Musikalische Gestaltung
Künstler des Oberstdorfer Musiksommers
>Programm
Yevgeny Kutik >> (Violine), Kathrin ten Hagen >> (Violine) und Malte ten Hagen (Cello)

Eröffnung Foto:Irmela Fischer

Eröffnung Foto:Irmela Fischer

Zeichenkunst

Eröffnung Foto:Irmela Fischer

links: Dr. Nolte, Prof. Buck ,
Ulrike Hoffmann (Tee-Plus)rechts: Kammerkonzert
Geiger Yevgeny Kutik
und Kathrin ten Hagen

Eröffnung Foto:Irmela Fischer

Zeichenkunst
unbekannt/o.T., 3 Vögel

Joseph Beuys >i (1921-1986) definierte die Zeichnung als "die Verlängerung des Gedankens" ...
Im
heutigen Kunstbetrieb wird der Zeichnung häufig (noch) nicht der Stellenwert eingeräumt, der ihr zusteht,
ist sie doch die spontanste, direkteste und sensibelste Äußerung in der Bildenden Kunst.
Es gibt Zeichnungen, die nur Zeichnung sind - nicht mehr und nicht weniger - und vielleicht sind das die wichtigsten.
Nahezu jeder bildende Künstler, ob Maler oder Bildhauer, fertigt Zeichnungen als Entwürfe oder Ideenskizzen für Bilder, Plastik/Skulptur oder Installation, die häufig zugleich als eigenständige Kunstwerke gelten können.

Zeichenkunst
Eröffnung Foto:Irmela Fischer

Den ausgestellten Arbeiten aus über 100 Jahren ist die direkte Umsetzung der Idee auf Papier gemeinsam. 
Beginnend mit Originalarbeiten von >i Adolph von Menzel  >i Odilon Redon  >i Paula Modersohn-Becker  
>i Georges Rouault  >i Lovis Corinth  >i Ludwig Meidner  >i Ernst Ludwig Kirchner >i George Grosz  >i Otto Dix  
>i Emil Nolde über  >i Paul Klee  >i Kurt Schwitters  >i Louis Soutter  >i Jean Dubuffet  >i Georg Baselitz 
>i Eduardo Chillida >i Franz Gertsch, Polke, Smith, bis hin zu Künstlern der jüngeren und jüngsten Generation
wie Gartner, Rattray, Hipkiss, Sotiropoulos, Manigaud  >i Jonas Burgert.

Mädchenkopf/Nolde Foto:Höpfl
oben: Schauspielerin Eva Schroer und Elke Paasch
Fotos :Irmela Fischer (6)
und kultur-oa.de
Zeichenkunst Zeichenkunst

Werk Albert Foto:Höpfl

Zeichenkunst Zeichenkunst
 
Presse zur Ausstellung / weitere Info  
Werk Lange, Foto:Höpfl "Was den Landstreicher und das wohlbehütete Kind verbindet" Parallelen und Kontrast AZ 28.7.10 >P Werk Burgert Foto:ivj
Wunder auf Papier "Wo Eindeutiges nur als Illusion erscheint" Klaus Schmidt, Allg. Anz. 27.7.10
Eröffnung mit kleinem Kammerkonzert von Künstlern des Oberstdorfer Musiksommers 2010
>P
<i>
Sommer-Ausstellung "Von Corinth bis Baselitz" exemplarische Werke aus 100 Jahren AZ 21.7.10 >P
Kunst+Kultur im Kunsthaus Jauss Sommerausstellung 100 J.Zeichenkunst Oberstdorfm. 25.6.10 >P
Führungen werden auf Nachfrage angeboten - weitere Info zu Ausstellungen/Veranstaltungen auch unter www.villa-jauss.de
Info

Villa Jauss Fuggerstr.7 Oberstdorf / Ausstellung bis 03.10.10 / geöffnet Do - So 15 - 18 h


 
Öffnungszeiten Do bis So von 15 bis 18 Uhr   -  vergrößern/Weiterleitung  -  bitte auf die Vorschaubilder klicken
kontakt

kunsthaus

<i> weitere info auf Kultur-oa; >vj info auf Villa-Jauss; >i weitere info bei z.B.Wikipedia; >> fremde Webseiten
Presseartikel i.d.R. wenn nichts anderes angegeben >> Allgäuer Anzeigeblatt