Villa Jauss

 Kunsthaus Villa Jauss / Oberstdorf
< "Unerzählt" - Festakt und Übergabe am 1.Oktober 2008  >

kultur-oa.de




Unerzählt-J.P.Tripp Festakt und Übergabe
der "Unerzählt" - Radierungen von J.P. Tripp
mit Texten von  W.G. Sebald
am 1.Oktober 2008

Sonderausstellung vom 25.September bis 26.Oktober 2008
Unerzählt-W.G. Sebald





Anfahrt
Lage
>i

Veranstaltung / Werke / Fotos / Presse (Auswahl)

Info aktuell

sitemap

            
 33 Radierungen von Jan Peter Tripp mit kurzen aber typischen Texten von >i W. G. Sebald
 33 Augenpaare <i> von berühmten Malern und Schriftstellern wie Beckett, Proust, Rembrandt, Ingres, Masson
 - und von den Urhebern selbst - gehen als Dauerleihgabe an das Gymnasium Oberstdorf
Robert Ryman
Die Bilder stammen aus der einzigen noch verkäuflichen Mappe. Es handelt sich um die letzte Zusammenarbeit der beiden Freunde vor dem tödlichen Verkehrsunfall Sebalds im Dezember 2001. Beide Künstler stammen aus dem Allgäu und besuchten das Gymnasium Oberstdorf
bis zum Abitur. Ca.50 Spender aus Deutschland/Schweiz ermöglichten es, die Sammlung aufzukaufen
und
so für das Allgäu und künftige Generationen von Schülern und Lehrern zu bewahren.
H.M.Enzensberger signiert, Foto:Geierstanger

H. M. Enzensberger
mit Schülern und
beim Signieren

H.M.Enzensberger mit Schülern, Foto:Geierstanger

vlnr: H. Schmelzer,
H.M. Enzensberger
J.P. Tripp

Schmelzer, Enzensberger, Tripp, Foto:Geierstanger Maurice-Morris
H.M.Enzensberger, Foto:Höpfl, AZ 4.10.08 Lesung 15 Uhr - Oberstdorfhaus/Kleiner Kursaal "Lyrik nervt"
>i Hans Magnus Enzensberger
liest für die Oberallgäuer Gymnasien
"Höchst lebendige Deutschstunde" - Allgäu-Kultur 4.10.08  >P
H.M.Enzensberger, Foto:Höpfl, AZ 4.10.08
Festakt, Foto:ewe Augenpaare-Noten, Foto:ewe Musik-Dr.Nettesheim, Foto:ewe

Ehrengäste, Foto:ewe

Festakt, Foto:ewe Festakt, Foto:ewe
2. Bgm.Dr.Meßenzehl, Foto:ewe

Festakt 19 Uhr - Kunsthaus Villa Jauss Oberstdorf
Begrüßung der Ehrengäste, Sponsoren, Lehrer und Kunstinteressierten
2. Bürgermeister von Oberstdorf, Dr. Meßenzehl - Vorstand der Initiative,  Dr. Nettesheim
Musik Dr. Gradl und F. M. Meier

Dr.Nettesheim, Foto:ewe
Jan Peter Tripp, FotoW.:Geierstanger

links: Jan Peter Tripp über den Freund und Menschen Sebald
und die Bilderserie "Unerzählt"

rechts:
Schulleiter Ludwig Haslbeck über Sebald/Tripp,
deren Zeugnisbemerkungen, frühe Begabungen und alte Schülerzeitungen

Schulleiter L.Haslbeck, Foto:ewe
Hans Magnus Enzensberger, Foto:ewe Laudatio H. M. Enzensberger auf den Autor W.G. Sebald,
der in Deutschland und der Welt weit mehr Ansehen genießt als in der Heimat ...  
Dr. Jürgen Kaeser - amüsiert mit Briefen des Schulkameraden Sebald 

-
datiert mit "im November" und signiert mit "3 Kreuzen" -
über Stinkkäse und unzählige Verwendungsmöglichkeiten von Sauerkraut 
Dr.Jürgen Kaeser, Foto:ewe
Übegabe, Foto:ewe Nach der Übergabe der Sammlung an den Schulleiter
durch Carolin Kramer aus Heidelberg als Vertreterin der Sponsoren

- stellvertretend für ihren Vater, Horst Weitzmann -
überreicht Wilhelm Geierstanger Buchgeschenke an H.M.Enzensberger, J.P.Tripp und die Sponsoren
Wilhelm Geierstanger, Foto:ewe
Übergabe, Foto:ewe

Gäste, Foto:ewe

Festakt, Foto:ewe

Ehrengäste, Foto:ewe

Ehrengäste, Foto:W.Geierstanger Sekt, Foto:ewe
Service, Foto:ewe

Ausklang bei einem Imbiss, Gesprächen oder einem Gang durch die  <i> Ausstellung

Presse
"Ein Rest Geheimnis bleibt" -Klaus Schmidt- Allg. Anz. 4.10.08 >P
  
Hans Magnus Enzensberger erinnert sich an den Schriftsteller W.G. Sebald.
Wie das Oberstdorfer Gymnasium ein 33-teiliges Kunstwerk der ehemaligen Schüler Sebald und Tripp erhält.

Augenpaare, Foto:ewe

leMaire, Enzensberger Foto:ewe

Ausstellung, Foto:ewe

Klaus Schmidt, Sponsorin Foto:ewe

Gäaste, Foto:ewe Ehrengäste, Foto:ewe links Dr.Nettesheim, Foto:ewe
Mark Anderson, Foto:Geierstanger Vortrag der New Yorker Germanist Marc Anderson über W.G.Sebald

Presse "Eine sprachliche Sensibilität, die fasziniert"  AZ 30.9.08 >P
Anderson über Sebald, AZ 30.9.08
Rückblick - Ausstellung  
Villa Jauss, Tripp-Ausstellung, Foto:Villa Jauss "Il ritorno in patria"   >i W. G. Sebald, Jan Peter Tripp und >i  Franz Josef Tripp
Ausstellung vom 27. Dezember 2007 bis 09. März 2008
Lesung Eva Schroer zum 100. Geburtstag v.Simone de Beauvoir Einblicke in Literatur der Zeit am 1.3.08
Lesung:
Dr.Jürgen Kaeser und Eva Schroer
Werke und bisher unveröffentlichte Briefe am 19.2.08
Bild Sebald/Tripp, Foto:Villa Jauss
Samuel Beckett Gespenst, Tripp Foto:Villa Jauss Jan Peter Tripp, Foto:Villa Jauss Franz Josef Tripp, Foto:Villa Jauss Sebaldlesung, Foto:Villa Jauss Il
ritorno
in patria
weitere Info / Presse zur Übergabe und Ausstellung  
Festakt unerzählt, AZ 4.10.08 "Kunst fürs Gymnasium" Übergabe "Unerzählt" an Schulleiter Ludwig Haslbeck, Kreisbote 16.10.08 >P Ausstellung Tripp, AZ 10.1.08
"Voller Erfolg und eine 'Ehrensache"-Spendenaufruf/Jahresversammlung 2008,  Allg.Anz 23.4.08 >P
"Erinnerung an die Ehemaligen?"-33 Radierungen von J.P.Tripp aus Zyklus "Unerzählt" AZ 15.2.08 >P
"Wen 'der Skalpell' seziert - Allgäuer Anzeigeblatt 11.1.08 >P
W.G. Sebald ( *18.5.1944 / † 14.12.2001 ) Sebald-Weg von Oberjoch zum Geburtshaus in Wertach; Flyer/Wertach >T >T
weitere Info zu Ausstellungen/Veranstaltungen auch unter www.villa-jauss.de     
allgemeine Info Villa Jauss Fuggerstr.7 Oberstdorf / Ausstellung bis 26.10.08 / geöffnet Do - So 15 - 18 h
 
Öffnungszeiten Do bis So von 15 bis 18 Uhr   -   vergrößern/Weiterleitung  >+  bitte auf die Vorschaubilder klicken
 

<i> weitere info auf Kultur-oa; >vj info auf Villa-Jauss; >i weitere info bei z.B.Wikipedia; >> fremde Webseiten
Presseartikel i.d.R. wenn nichts anderes angegeben >> Allgäuer Anzeigeblatt
 / >> Allgäuer Zeitung